Jugend-Chefscout Pauls verlässt den FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Timon Pauls, bisheriger Chefscout der Nachwuchsabteilung des FC Bayern, verlässt den Verein zum 30. April. Der 26-Jährige wechselt als Chefscout und Kaderplaner zum Bundesligisten FC Augsburg. Pauls arbeitete insgesamt neun Jahre in diversen Positionen für die Jugend des Rekordmeisters. Angefangen als Scout im Kleinfeldbereich (U7 bis U9) rückte Pauls mit fortlaufender Zeit mehr und mehr in verantwortungsvolle Positionen auf. Seit Januar 2016 war er als Chefscout im Nachwuchs der Münchner tätig. „Timon war in den vergangenen Jahren mit viel Fleiß und Akribie für den Nachwuchs des FC Bayern tätig. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe in Augsburg nur das Beste", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer.