FC Bayern trauert um Gerda Wolff

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern trauert um Gerda Wolff, die jahrelang Mitglied des Organisationsteams bei den Heimspielen der Amateure des Rekordmeisters im Grünwalder Stadion war. Wolff verstarb Anfang letzter Woche im Alter von 68 Jahren. „Gerda war immer hilfsbereit, immer gut gelaunt und eine ganz treue Seele. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie. Wir werden sie alle sehr vermissen", so Hermann Gerland, sportlicher Leiter des FC Bayern Campus.

Im Rahmen des letzten Regionalliga-Heimspiels der Reserve des FC Bayern am Freitagabend gegen die SpVgg Greuther Fürth II lief die Mannschaft mit Trauerflor auf. Vor Anpfiff gab es zudem eine Gedenkminute.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen