präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
„Ein Eckpfeiler unserer Mannschaft“

Gigant Neuer sichert Bayern den Pokalsieg

Increase font size Schriftgröße

Eigentlich verraten Trainer ungern bereits einen Tag vor dem Spiel Teile der Aufstellung, doch Niko Kovac machte vor dem Pokalfinale gegen Leipzig eine Ausnahme. „Ich kann es vorwegnehmen: Manuel wird morgen spielen. Weil er unser Kapitän ist, weil er in dieser Saison gute Leistungen gezeigt hat und weil er ein wichtiger Eckpfeiler unserer Mannschaft ist“, erklärte der 47-Jährige auf der Pressekonferenz am Freitag und stärkte Manuel Neuer damit den Rücken.

Die Nummer eins des FC Bayern hatte lange mit einem Muskelfaserriss zu kämpfen und konnte seit Mitte April nicht mehr spielen, doch sein Trainer hatte keine Zweifel. „Er hat mir das Vertrauen gegeben. Er hat mir gesagt, dass ich schon so viele Finals gespielt habe, dass ich auf jeden Fall meinen Mann stehen werde. Auch nach so einer langen Pause“, verriet Neuer nach dem 3:0-Sieg, bei dem er das Vertrauen schnell mit starken Paraden zurückzahlte.

Lob von allen Seiten

Bereits in der 11. Minute war sein ganzes Können gefragt, als Yussuf Poulsen aus kurzer Distanz zum Kopfball kam, der Nationaltorhüter den Ball aber mit einem Wahnsinns-Reflex an die Latte lenkte. Es war das erste Ausrufezeichen des Nationalkeepers, das zweite folgte kurz nach Wiederanpfiff (48. Minute). Emil Forsberg lief alleine auf den Schlussmann zu, doch dieser reagierte erneut bärenstark und verhinderte so den Ausgleich. „Das ist Manuel Neuer“, war Kovac hinterher voll des Lobes für seinen Keeper, „heute hat man gesehen, warum Manu der beste Torhüter Deutschlands ist und warum er beim FC Bayern spielt.“

„Wir hatten mit Manuel Neuer hinten im Tor einen Giganten stehen, der zu Recht das Tor der Nationalmannschaft hütet“, adelte ihn auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Neuer selbst war nach dem Schlusspfiff natürlich zufrieden mit seiner Comeback-Leistung und überglücklich über seine „Punktlandung“. Viel bedeutender war für ihn jedoch der Erfolg des Teams. „Für mich, wie für uns alle ist es viel wichtiger, dass wir die Saison so abgeschlossen haben, dass wir Double-Sieger sind“, so Neuer. „Beim FC Bayern muss man immer liefern und wir haben geliefert. Wir können richtig stolz auf unsere Leistung sein.“

Weitere Inhalte