präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Personalsituation

Ohne Neuer nach Leipzig - Martínez fraglich

Increase font size Schriftgröße

Niko Kovac muss beim ersten von beiden Matchbällen im Kampf um die Meisterschaft auf Manuel Neuer verzichten. Der Kapitän des FC Bayern konnte bisher noch nicht ins Mannschaftstraining einsteigen und wird somit nicht mit nach Leipzig reisen. „Wir hoffen, er kann nächste Woche wieder trainieren, so dass er die letzten beide Spiele zur Verfügung steht“, erklärte der Bayern-Trainer beim Pressetalk am Donnerstag.

Fraglich ist auch, ob Javi Martínez beim letzten Auswärtsspiel der Saison mitwirken kann. Der Spanier hat am Mittwoch „einen Schlag auf die Wade bekommen“ und musste daher pausieren. Sollte er tatsächlich ausfallen, „wird er uns sehr fehlen. Er war zuletzt in Auswärtsspielen sehr wichtig, weil man dort auf das schnelle Umschaltspiel aufpassen muss“, meinte Kovac.

James Rodríguez hingegen stand am Donnerstag wieder mit der Mannschaft auf dem Platz und könnte daher in den Kader rutschen. „Ohne Neuer und Martínez hätte ich 18 gesunde Spieler, mitnehmen kann ich aber nur 16“, sagte der 47-Jährige. Robert Lewandowski trat am Donnerstag kürzer und trainierte individuell Leistungszentrum.

Weitere Inhalte