Ontuzans für lettische A-Nationalmannschaft nominiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Große Auszeichnung für Daniels Ontuzans! Der Nachwuchsspieler des FC Bayern wurde erstmals für die lettische A-Nationalmannschaft nominiert. Mit dem Team von Nationaltrainer Slavisa Stojanovic bestreitet der 19-Jährige zwei Spiele in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020. Am 7. Juni trifft die Auswahl Lettlands zunächst auf Israel. Drei Tage später geht es gegen Slowenien. Beide Partien finden im Daugava-Stadion in Riga statt. Aktuell rangiert Lettland nach zwei Spielen punktlos auf dem sechsten Platz der Quali-Gruppe G. Ontuzans spielt bereits seit 2010 für den FCB. In den vergangenen Jahren hatte er immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Umso erfreulicher ist nun die Nominierung.

DFB-U16 bezwingt Frankreich mit drei FCB-Talenten

Einen 3:0-Erfolg durfte die deutsche U16-Nationalmannschaft um die FCB-Spieler Luca Denk, Torben Rhein und Lasse Günther am Dienstagvormittag gegen die Auswahl Frankreichs bejubeln. Vor über 20.000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion standen alle drei Nachwuchsspieler des deutschen Rekordmeisters in der Startelf. Günther steuerte zudem den Treffer zum 3:0-Endstand bei.