präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Aufstieg nach Aufholjagd

„Mannschaft hat großartige Moral gezeigt“

Increase font size Schriftgröße

Jungs, ihr seid der Wahnsinn! Die Amateure des FC Bayern sind endlich zurück in der Dritten Liga. Dank einer überragenden Willensleistung drehten die Münchner am Sonntag die 1:3-Hinspielniederlage in den Play-offs gegen den VfL Wolfsburg II. Im Grünwalder Stadion setzte sich die Reserve des Rekordmeisters mit 4:1 durch. „Es war ein großer Kampf heute, die Mannschaft hat eine großartige Moral gezeigt“, sagte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummeningge.

Die Stimmen zum Aufstieg der Amateure

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef FC Bayern: „Ich gratuliere im Namen des gesamten FC Bayern der Mannschaft und dem Trainerteam um Holger Seitz. Wir sind sehr froh, nach acht Jahren wieder zurück zu sein in der Dritten Liga. Es war ein großer Kampf heute, die Mannschaft hat eine großartige Moral gezeigt.“

Uli Hoeneß, Präsident FC Bayern: „Ich gratuliere der Mannschaft sehr herzlich! Es ist unheimlich wichtig für uns, dass die zweite Mannschaft jetzt wieder in der Dritten Liga spielt, weil der Sprung zu den Profis nicht mehr so groß ist. Das ist für die Entwicklung der Jungs ein wichtiger Schritt!“

Jochen Sauer, Leiter FC Bayern Campus: „Ein riesiges Kompliment an das Team! Was die Jungs heute geleistet haben, nach dem Hinspiel und dem frühen Rückschlag, war einfach der Wahnsinn. Das zeugt vor der unglaublichen Mentalität der Mannschaft. Sie haben sich das über die Saison hinweg verdient. Was das Team aber heute geleistet hat, war einfach überragend!“

Holger Seitz, Trainer FC Bayern Amateure: „Das ist ein geiles Gefühl. Ich freue mich unheimlich für unsere Spieler, weil sie wirklich alles investiert haben. Aufgrund des schlechten Spiels am Mittwoch war die Ausgangslage schon kompliziert. Wie die Jungs diese Situation angenommen haben, auch nach dem frühen Rückschlag, durch einen individuellen Fehler, war unglaublich. In so einer Art und Weise zurückzukommen, bestätigt, dass das nicht nur richtig gute Fußballer sind, sondern, dass sie auch eine super Einstellung haben. Die Jungs haben sich wunderbar weiterentwickelt.“

Nico Feldhahn, Kapitän FC Bayern Amateure: „Ich bin fix und alle! Ich konnte nicht richtig loslassen, weil ich noch nicht damit gerechnet hatte, dass der Schiedsrichter abpfeift. Das ist unfassbar und super, jetzt mit den Fans zu feiern. Das 0:1 war vielleicht sogar der Knackpunkt, weil wir uns dann gesagt haben, dass wir nichts mehr zu verlieren haben - einfach marschieren. Dann gleichen wir aus und gehen in Führung - unfassbar. Hinten raus haben wir alles reingehauen. Das ganze Jahr hat schon gezeigt, dass wir eine richtig geile Mannschaft sind und das hat heute den Ausschlag gegeben.“

Otschi Wriedt, Spieler FC Bayern Amateure: „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Nach dem Hinspiel und besonders nach dem 0:1 hatte uns keiner mehr auf der Rechnung. Aber wir haben uns nie aufgegeben und sind verdient aufgestiegen. Wir haben schon viele Widerstände überwunden, ich denke da zum Beispiel an den Premier League International Cup oder an einige Spiele in der Regionalliga. Das war bezeichnend für die ganze Saison, das spricht für uns. Jeder glaubt an das Team und gibt für den anderen Vollgas. Wir haben wieder mal gezeigt, dass wir als Mannschaft mit Rückschlägen umgehen können. Jetzt wird gefeiert!“

Weitere Inhalte