lungwitz_fcb_050619

Alexander Lungwitz wechselt nach Fürth

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

U19-Spieler Alexander Lungwitz verlässt den FC Bayern und wechselt in die Zweite Liga. Der 18-jährige Defensivspieler schließt sich zur neuen Saison der SpVgg Greuther Fürth an. Lungwitz spielte insgesamt sechs Jahre für den Nachwuchs des Rekordmeisters. In der abgelaufenen Spielzeit kam der deutsche U19-Nationalspieler 30-mal (25x Bundesliga, 3x UEFA Youth League und 2x DFB-Juniorenpokal) für die U19 der Münchner zum Einsatz.