U16 wird Dritter, Final-Niederlage für U15

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 beendet Saison auf Platz drei

Eine Niederlage musste die U16 des FC Bayern zum Saisonabschluss in der U17-Bayernliga hinnehmen. Beim FC Ingolstadt unterlag das Team von Trainer Danny Schwarz mit 2:3. Dabei hatten die Münchner zur Halbzeit noch mit 2:1 geführt. Nichtsdestotrotz schließen die Bayern die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz ab. Einzig die U17-Teams der SpVgg Greuther Fürth und des TSV 1860 München landeten vor dem FCB. „Insgesamt können wir mit der Saison zufrieden sein. Wir haben mit einer sehr jungen Mannschaft, häufig standen vier oder fünf U15-Spieler auf dem Feld, gespielt. Die Jungs haben sich sehr gut entwickelt", zog Schwarz sein Fazit.

2:3-Finalniederlage nach Verlängerung für U15

Die U15 des FC Bayern musste sich im Endspiel um die Süddeutsche Meisterschaft am Sonntag nach Verlängerung geschlagen geben. Gegen den VfB Stuttgart unterlagen die Münchner in Rüsselsheim mit 2:3. Als Meister der Regionalliga Bayern hatte sich der FCB für das Duell mit dem Meister der Regionalliga Südwest qualifiziert. Im Endspiel mussten die Bayern auf Yusuf Kabadayi (U17), Giancarlo Lore, Marcel Wenig, Lucas Copado, Justin Janitzek, Pepe Brekner und Konstantin Gertig (alle U16) verzichten. Mit Paul Wanner, Salih Sen und Arijon Ibrahimovic standen zudem drei Spieler des jüngeren C-Jugend-Jahrgangs auf dem Feld. Der Nachwuchs des Rekordmeisters konnte in Person von Ibrahimovic zweimal einen Rückstand egalisieren. In der Verlängerung mussten die Münchner dann aber den Treffer zum 2:3-Endstand hinnehmen. „Wir haben eine super Moral gezeigt. Trotz der Niederlage war es eine tolle Mannschaftsleistung", meinte Wenninger.

U10 bejubelt Meisterschaft

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Die U10 des FC Bayern ist Meister in der stärksten U11-Liga Münchens. Das Team von Trainer Tayfun Erol konnte am Sonntag im neunten Spiel seinen neunten Sieg einfahren. Gegen den TSV Milbertshofen gewannen die Bayern am heimischen Campus mit 8:1. „Kompliment an die Mannschaft! Die Jungs haben eine super Saison gespielt und konnten die Meisterschaft hochverdient ohne Punktverlust einfahren", lobte Erol sein Team.

Alle Jugendergebnisse vom Wochenende gibt's hier.