präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
„Es ist nicht so schlimm“

Kovac gibt Entwarnung bei Coman

Increase font size Schriftgröße

Es war eine kleine Schrecksekunde, als Kingsley Coman am Mittwochabend im Endspiel des Audi Cup 2019 in der 76. Minute vom Platz humpelte. Der Franzose war nur fünf Minuten zuvor eingewechselt worden, konnte nach einem Zweikampf mit Juan Foyth von Tottenham Hotspur aber nicht mehr weiterspielen. Doch schon kurz nach Schlusspfiff gab Niko Kovac Entwarnung.

„Er hat einen Schlag auf das Knie oder die Wade bekommen, das ist schmerzhaft. Wenn man am Boden liegt und das ganze Körpergewicht des Gegners fällt drauf, tut das weh. Ich glaube aber, es ist nicht so schlimm und er wird in den nächsten Tagen wieder spielen“, erklärte der FCB-Trainer auf der Pressekonferenz nach dem Tottenham-Spiel.

Weitere Inhalte