„Es war ein gelungenes Turnier“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Sie haben gekämpft, mit einer jungen Mannschaft einen 0:2-Rückstand aufgeholt -- doch am Ende konnten sich die Bayern nicht mit dem Titel belohnen. Nach dem 7:8 nach Elfmeterschießen im Finale des Audi Cup 2019 überwogen aber dennoch die positiven Eindrücke bei den Beteiligten. „Wir haben es gut gemacht", sagte Sven Ulreich und schickte ein Lob für die jungen Spieler hinterher: „Da kann Bayern stolz sein, dass sie solche Jungs haben." Auch sein Trainer stimmte mit ein: „Aktuell bin ich sehr zufrieden!"

Die Stimmen zum Spiel:

Niko Kovac: „Dieses Turnier war ein gelungenes Turnier. Alle vier Mannschaften haben offensiv gespielt und viele Tore geschossen. Die Zuschauer konnten sich an vielen guten Spielzügen ergötzen. Aktuell bin ich sehr zufrieden, wir haben jetzt noch ein paar Wochen für den Feinschliff. Wir haben in der ersten Halbzeit mit einer jüngeren Mannschaft gespielt und die jungen Spieler haben es sehr gut gemacht."

Sven Ulreich: „Wir haben ein gutes Spiel gesehen für ein Vorbereitungsspiel. Es war wieder viel Tempo drin. Die vielen jungen Spieler haben es hervorragend gemacht -- großen Respekt und großes Kompliment. Da kann Bayern stolz sein, dass sie solche Jungs haben. Heute waren es andere Vorzeichen, ein bisschen Kräfte schonen. Gestern haben viele schon wieder 90 Minuten gespielt, von daher war es eine andere Mannschaft. Aber auch da haben wir es gut gemacht und sind am Ende noch zurückgekommen. Wir sind gut vorbereitet."

Mauricio Pochettino (Trainer Tottenham Hotspur): „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meines Teams an den beiden Tagen. Es war wichtig, dieses Turnier positiv abzuschließen. Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses gute Turnier gewinnen konnten, ein Sieg in der Vorbereitung tut immer gut."