präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Treffsicher am 1. Spieltag

Weitere Bestmarke für Torjäger Lewandowski

Increase font size Schriftgröße

Robert Lewandowski hat seiner langen Liste an Rekorden eine weiter Bestmarke hinzugefügt. Beim 2:2-Unentschieden gegen Hertha BSC im Eröffnungsspiel zur neuen Bundesliga-Saison erzielte der Torjäger des FC Bayern in der 24. Minute den Treffer zur 1:0-Führung. Damit traf der 30 Jahre alte Torjäger im fünften Jahr hintereinander am ersten Bundesliga-Spieltag – das schaffte vor ihm noch kein anderer Spieler.

Lewandowski ist nun alleiniger Spitzenreiter in dieser Wertung vor Stefan Kießling und Klaas-Jan Huntelaar, die jeweils in vier aufeinanderfolgenden Jahren erfolgreich waren. Doch damit nicht genug: In der zweiten Halbzeit legte der Angreifer nach und erzielte per Foulelfmeter den 2:2-Ausgleich. Kurios: Im vierten Jahr hintereinander bekam der FC Bayern im Eröffnungsspiel einen Elfmeter zugesprochen, zum vierten Mal verwandelte Lewandowski sicher.

Insgesamt hat Lewandowski nun neun Tore am ersten Spieltag einer Bundesliga-Saison, damit liegt er in der ewigen Bestenliste gemeinsam mit Fritz Walter auf dem dritten Rang hinter Klaus Fischer (13 Tore) und Gerd Müller (10). Zum 54. Mal traf Lewandowski in seiner Bundesliga-Karriere mindestens doppelt – nur Gerd Müller liegt in dieser Statistik vor ihm (87 Mal).

Weitere Inhalte