Deutliche Siege für U16, U15 & U14

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 bezwingt Burghausen

Einen äußerst souveränen Heimerfolg durfte die U16 des FC Bayern am Sonntag in der U17-Bayernliga bejubeln. Am Campus bezwang das Team von Trainer Alexander Moj die U17 von Wacker Burghausen mit 6:0. Bereits im ersten Spielabschnitt schossen die Münchner eine 5:0-Führung heraus und legten nach der Pause einen weiteren Treffer nach. „Es war eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient", beschrieb Moj, dessen Team nach fünf Spieltagen zehn Punkte auf dem Konto hat.

Vierter Sieg im vierten Spiel für U15

Die U15 des FC Bayern ist weiterhin in der Erfolgsspur. Das Team von Trainer Peter Wenninger konnte am Sonntag auch sein viertes Spiel in der Regionalliga Bayern für sich entscheiden. Beim 1. FC Nürnberg gewannen die Münchner deutlich mit 6:0. Dabei musste der FCB bis zur 30. Minute auf den Führungstreffer warten. Im zweiten Spielabschnitt schossen die Bayern aber den klaren Sieg heraus. Arijon Ibrahimovic (4) und Ricardo Wagner (2) erzielten die Tore für den Nachwuchs des Rekordmeisters. „In der ersten Halbzeit haben wir noch zu viele Fehler gemacht und etwas zu lässig gespielt. Nach der Pause haben wir uns dann viele Chancen herausgespielt und hochverdient gewonnen", zog Wenninger sein Fazit.

U14 mit Doppelerfolg

Doppelten Grund zur Freude hatte die U14 des FC Bayern in den vergangenen Tagen in der NLZ-Förderliga. Am vergangenen Donnerstag bejubelte die Mannschaft von Trainer Maximilian Knauer einen 7:0-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt. „Wir haben gegen einen extrem defensiven Gegner ein gutes Spiel gezeigt, viele Chancen kreiert und über die gesamte Spielzeit die Kontrolle gehabt. Es war ein weiterer Schritt in die richtige Richtung", beschrieb Knauer. Am Sonntag folgte ebenfalls ein deutlicher Erfolg. Am heimischen Campus bezwang der FCB den 1. FC Nürnberg mit 7:1. „Es war ein hochverdienter Sieg und eine sehr gute Mannschaftsleistung mit vielen tollen Offensivaktionen. An diese Leistung müssen wir versuchen, kommendes Wochenende anzuknüpfen", so Knauer. Mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 24:1 rangieren die Bayern an der Tabellenspitze der NLZ-Förderliga.

Alle Jugendergebnisse vom Wochenende gibt's hier.