Remis für Coutinho gegen Senegal - Cuisance siegreich gegen Norwegen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Philippe Coutinho kam am Donnerstag mit der brasilianischen Nationalmannschaft nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den Senegal hinaus. Der 27-Jährige stand bei dem Freundschaftsspiel im Nationalstadion von Singapur in der Startelf und wurde in der 72. Minute ausgewechselt. Roberto Firmino (9. Minute) von Champions-League-Sieger FC Liverpool hatte die *Selecao*in der Anfangsphase in Führung gebracht, kurz vor der Pause glich Famara Diédhiou (45.) per Foulelfmeter für die Westafrikaner aus.

Cuisance mit Frankreichs U20 siegreich

Für Michaël Cuisance verlief der Abend erfreulicher. Der Mittelfeldspieler gewann mit der französischen U20-Nationalmannschaft mit 2:1 (1:0) gegen den Nachwuchs Norwegens. Cuisance stand ebenfalls in der Startelf und wurde in der 63. Minute ausgewechselt. Eric Dina Ebimbe (4.) stellte die frühe Führung für die Franzosen her, Strand Larsen (25.) verpasste auf der Gegenseite mit einem verschossenen Strafstoß den Ausgleich. Nach der Pause erhöhte Thody-Elie Youan (66.), Markus Solbakken (90.+1) gelang in der Nachspielzeit lediglich noch der Anschlusstreffer für die Norweger.