David Alaba für österreichische Nationalmannschaft nominiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

David Alaba wurde vom österreichischen Nationaltrainer Franco Foda in den Kader für die beiden bevorstehenden EM-Qualifikationsspiele berufen. Die ÖFB-Elf trifft am Samstag, 16. November, in Wien auf Nordmazedonien. Drei Tage später geht es nach Riga zum Spiel gegen Lettland. Alaba lief bislang 71 Mal für Österreich auf.

Zurzeit liegen die Österreicher drei Zähler hinter Spitzenreiter Polen auf Rang zwei der EM-Qualifikationsgruppe G. Dem Team von Franco Foda reicht ein Punkt aus den letzten beiden Spielen, um sich für die EM 2020 qualifizieren.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen