U14 mit Derbysieg gegen 1860 München

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 setzt Serie mit Heimsieg fort

Die U16 des FC Bayern ist in der U17-Bayernliga im neunten Saisonspiel zum achten Mal in Folge ungeschlagen geblieben. Die Mannschaft von Trainer Alexander Moj besiegte den 1. FC Schweinfurt am heimischen Campus mit 4:0 (0:0). In der ersten Halbzeit tat sich der FCB-Nachwuchs gegen einen tief stehenden Gegner noch schwer, Chancen zu kreieren. Im zweiten Abschnitt wurde dann der Bann gebrochen. Kenan Yildiz, Paul Wanner und Ibrahim Madougou mit einem Doppelpack schraubten das Ergebnis in die Höhe. Moj sagte nach dem Spiel: „Mit dem 1:0 sind wir besser ins Spiel gekommen und haben verdient gewonnen."

U14 feiert gegen 1860 den nächsten Sieg

Derbysieg für die U14 des deutschen Rekordmeisters! Das Team von Maximilian Knauer feierte am Sonntagvormittag einen 2:1 (1:1)-Erfolg gegen den TSV 1860 München und steht in der NLZ-Förderliga nun bei fünf Siegen nach fünf Spielen. Die Münchner versprühten im Stadtduell zwar keinen spielerischen Glanz, überzeugten jedoch mit Einsatz und Willen. „Das war ein hart umkämpftes Spiel gegen einen körperlich starken Gegner", fasste Knauer zusammen. „Wir haben nicht unsere beste Leistung gezeigt, weil wir in vielen Situationen zu ungenau und zögerlich agiert haben. Dennoch haben wir verdient gewonnen." Die Bayernspieler hielten den Erfolg in der Kabine mit einem Siegerfoto fest. Herzlichen Glückwunsch, Jungs, und macht weiter so!

Alle Jugendergebnisse vom Wochenende gibt's hier.