präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Jugendergebnisse

U16 und U15 verlieren, U14 siegt deutlich

Increase font size Schriftgröße

Die U16U15 und U14 des FC Bayern waren am Wochenende im Einsatz. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 unterliegt U17 des TSV 1860

Die U16 des FC Bayern musste am Sonntag ihre dritte Saisonniederlage in der U17-Bayernliga hinnehmen. Im Derby gegen die U17 des TSV 1860 Münchner unterlag der Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters mit 1:4. Dabei zeigten die Bayern zunächst eine starke erste Hälfte. „Wir konnten verdient mit 1:0 in Führung gehen“, sagte Trainer Alexander Moj. Giancarlo Lore traf für den FCB. Nach der Halbzeit konnte der Löwen-Nachwuchs den Spielstand aber schnell drehen. „Leider sind wir durch zwei individuelle Fehler innerhalb von zwei Minuten nach der Pause in Rückstand geraten“, beschrieb Moj. Durch einen Elfmeter kassierten die Bayern das 1:3 und fünf Minuten vor dem Ende machte der TSV mit dem 1:4 den Sack zu. „Wir haben uns noch einige gute Torchancen erspielt, diese aber leider nicht nutzen können. Es wäre mehr drin gewesen“, so Moj. Mit 20 Punkten aus elf Partien rangiert die Bayern-U16 aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz.

Hier geht's zum Kader der U16.

3:5-Niederlage für U15 in Augsburg

Ihre erste Saisonniederlage musste die U15 des FC Bayern am Samstag in der Regionalliga Bayern hinnehmen. Beim FC Augsburg unterlag das Team von Trainer Peter Wenninger mit 3:5. Die Münchner konnten zunächst in Führung gehen. Augsburg drehte den Spielstand in der Folge, doch noch vor der Pause gelang dem FCB der Ausgleich zum 2:2-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel schoss sich der FCA eine 4:2-Führung heraus. Die Bayern kamen kurz vor dem Ende noch einmal heran, mussten in der Schlussminute aber den entscheidenden Treffer zum 3:5-Endstand hinnehmen. „Wir haben schlecht gegen den Ball agiert und unser Zweikampfverhalten war nicht gut. Jetzt gilt es, wieder in die Spur zu kommen und Gas zu geben“, zog Trainer Wenninger sein Fazit. Durch die Niederlage musste der FCB seine Tabellenführung an die Augsburger abtreten. Allerdings haben die Münchner noch ein Nachholspiel zu absolvieren.

Hier geht's zum Kader der U15.

U14 gewinnt deutlich in Ingolstadt

Im letzten Punktspiel der NLZ-Förderliga vor der Winterpause durfte die U14 des FC Bayern erneut jubeln. Beim FC Ingolstadt gelang den Münchnern ein souveräner 5:0-Erfolg. „Wir haben gut ins Spiel gefunden und sind schnell in Führung gegangen. Danach haben wir 15 bis 20 Minuten nicht gut gespielt, uns dann jedoch wieder deutlich gesteigert. Jetzt freuen wir uns auf die Hallensaison und die ersten Turniere“, meinte FCB-Trainer Maximilian Knauer, dessen Team mit 22 Punkten aus acht Spielen souverän an der Tabellenspitze rangiert.

Hier geht's zum Kader der U14.

Weitere Inhalte