Bayern-Talente mit Nationalmannschaften auf Länderspielreise

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Für insgesamt sechs Nachwuchsspieler des FC Bayern geht es in der kommenden Woche mit ihren Junioren-Nationalmannschaften auf Länderspielreis. fcbayern.com gibt einen Überblick.

Torben Rhein & Bright Arrey-Mbi (DFB-U17)

Die U19-Spieler Torben Rhein und Bright Arrey-Mbi nehmen mit der deutschen U17-Nationalmannschaft am Algarve Cup teil. Am Samstag, 8. Februar, trifft die Auswahl von DFB-Trainer Christian Wück zunächst auf Spanien. Zwei Tage später geht es gegen Portugal, ehe die Deutschen zum Abschluss am Mittwoch (12. Februar) gegen Südkorea spielen. Mit Angelo Brückner ist ein weiterer FCB-Spieler auf Abruf nominiert.

Torben Rhein (links) und Bright Arrey-Mbi (Dritter von links) bei der EM-Qualifikation mit der DFB-U17 im November in Griechenland.

Gabriel Vidovic & Gabriel Marusic (Kroatien U17)

In Gabriel Vidovic und Gabriel Marusic sind zwei Spieler der U17 des FCBayern für die kroatische U17-Nationalmannschaft nominiert. Im spanischen La Manga treffen sie bei einem Vier-Nationen-Turnier auf Norwegen (6. Februar), Georgien (8. Februar) und Polen (10. Februar).

Pepe Brekner & Justin Janitzek (DFB-U16)

Für Pepe Brekner und Justin Janitzek von der U17 des FCB geht es mit der deutschen U16-Nationalmannschaft ebenfalls nach Portugal. Bei einem Entwicklungsturnier in Vila Real de Santo António trifft die DFB-Auswahl um Trainer Michael Prus auf die Niederlande (6. Februar), Kolumbien (8. Februar) und Gastgeber Portugal (11. Februar). Eyüp Aydin und Dumitru Canea sind für das Turnier zudem auf Abruf nominiert.

Innenverteidiger Bright Arrey-Mbi war gemeinsam mit fünf weiteren Nachwuchstalenten des FC Bayern im Profi-Trainingslager in Doha dabei 👇