präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Leihe bis Sommer

U20-Nationalspieler Nicolas Kühn verstärkt Bayern-Amateure

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern hat für seine zweite Mannschaft einen hoffnungsvollen deutschen U20-Nationalspieler unter Vertrag genommen. Nicolas Kühn, 2019 Gewinner der Fritz-Walter-Medaille in Gold, wird für ein halbes Jahr vom niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam ausgeliehen. Nach dem bestandenen Medizincheck unterschrieb Kühn bis zum 30. Juni 2020 und absolvierte am Mittwoch bereits seine erste Einheit an der Säbener Straße.

„Wir verfolgen den Weg von Nicolas schon seit ein paar Jahren und freuen uns, dass er nun für ein halbes Jahr das Bayern-Trikot tragen wird. Diese Ausleihe ist für alle Seiten eine sehr interessante Geschichte“, sagt Campus-Leiter Jochen Sauer. Kühn, dessen Vertrag in Amsterdam noch eine weitere Saison läuft, spielte bislang mit der zweiten Ajax-Mannschaft in der zweiten niederländischen Liga und möchte nun mit der Ausleihe zum FC Bayern wertvolle Erfahrungen im deutschen Profifußball sammeln.

Der gebürtige Wunstorfer ist im offensiven Mittelfeld zuhause. Nach den Jugend-Stationen FC St. Pauli, Hannover 96 und RB Leipzig wechselte er im Winter vor zwei Jahren nach Amsterdam. Bei den Bayern-Amateuren kommt es nun zum Wiedersehen mit Sebastian Hoeneß, seinem ehemaligen U17-Coach in Leipzig.

„Wir freuen uns, dass Nicolas nun das Bayern-Trikot tragen wird", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer (links).

Weitere Inhalte