präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Leihe bis Sommer

Wooyeong Jeong kehrt zum FC Bayern zurück

Increase font size Schriftgröße

Kurz vor Ende der Wintertransferperiode hat der FC Bayern einen alten Bekannten zurück an die Säbener Straße geholt. Wooyeong Jeong, frischgebackener U23-Asienmeister mit Südkorea, wird bis Sommer vom Bundesligisten SC Freiburg ausgeliehen und soll bei den Amateuren des Rekordmeisters in der 3. Liga zum Einsatz kommen.

Wollen in der Rückrunde der 3. Liga gemeinsam angreifen: Trainer Sebastian Hoeneß (links) und Wooyeong Jeong.

„Woo hat durch die Teilnahme am Olympia-Qualifikationsturnier für Tokio 2020 quasi die komplette Rückrundenvorbereitung beim SC Freiburg verpasst. Bei uns sieht er die Chance, ohne lange Eingewöhnungszeit wertvolle Spielpraxis in der 3. Liga sammeln zu können. Und wir freuen uns, mit ihm eine weitere sehr gute Alternative für unsere Offensive zur Verfügung zu haben“, sagt Campus-Leiter Jochen Sauer.

Zwei Profieinsätze für den FC Bayern

Jeong war im vergangenen Sommer nach eineinhalb Jahren beim FC Bayern zum SC Freiburg gewechselt, wo er einen langfristigen Vertrag unterschrieben hat. Auch aufgrund von Verletzungsproblemen kam er im Team von Christian Streich erst auf einen Pflichtspieleinsatz. Bei den Bayern-Amateuren trifft der 20-Jährige nun auf viele Bekannte aus der Aufstiegssaison, in der er mit 13 Toren und sechs Vorlagen maßgeblichen Anteil am großen Erfolg hatte. Jeong bestritt bisher zwei Pflichtspiele für die Profis des FC Bayern. 

Freut sich auf das Wiedersehen mit seinen neuen/alten Kollegen: der 20-jährige Wooyeong Jeong.

Weitere Inhalte