präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
DFB-Pokal-Auslosung

FC Bayern im Viertelfinale auf Schalke gefordert

Increase font size Schriftgröße

Nächster Stopp: Gelsenkirchen! Der FC Bayern tritt im Viertelfinale des DFB-Pokal beim FC Schalke 04 an. Dies ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD Sportschau. Ex-Nationalspieler und Losfee Cacau bescherte dem Rekordchampion unter den Augen von Ziehungsleiter und DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius das Auswärtsspiel beim Bundesligisten.

Viertelfinale am 3. oder 4. März

Ausgespielt wird das Viertelfinale am 3. oder 4. März. Die zeitgenaue Ansetzung gibt der DFB in den kommenden Wochen bekannt.

Die Bayern setzten sich in den ersten Runden gegen Energie Cottbus (3:1), VfL Bochum (2:1) sowie die TSG 1899 Hoffenheim (4:3) durch. Die Knappen kamen im Achtelfinale gegen Ligakonkurrent Hertha BSC trotz eines 0:2-Rückstands weiter und stehen im vierten Jahr in Folge unter den besten Acht.

Im Achtelfinale schaltete der FCB die TSG 1899 Hoffenheim aus. Ein Eigentor von Benjamin Hübner, ein Treffer von Thomas Müller sowie ein Doppelpack von Robert Lewandowski schickten die Münchner in die nächste Runde.

Ihr wollt die Bayern vor Ort unterstützen? Ab sofort könnt Ihr eine Ticket-Anfrage in unserem Anfrageportal anlegen.

Das Viertelfinale im Überblick

FC Bayern – Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen – Union Berlin
Eintracht Frankfurt – SV Werder Bremen
1. FC Saarbrücken – Fortuna Düsseldorf

Weitere Infos zum Gegner sowie zum Ticketing folgen in Kürze auf fcbayern.com.

Weitere Inhalte