Franck Evina wechselt zu Hannover 96

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nachwuchsspieler Franck Evina verlässt den FC Bayern und schließt sich dem Zweitligisten Hannover 96 an. Der 20-Jährige war im Sommer 2013 zum deutschen Rekordmeister gekommen und durchlief fortan die Jugendteams der Münchner. Im Mai 2018 unterzeichnete Evina einen Lizenzspielervertrag beim FCB. Zuletzt war der Offensivspieler für ein Jahr an den Drittligisten KFC Uerdingen ausgeliehen, nachdem er bereits in der Rückrunde 2018/19 an Holstein Kiel verliehen war.

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Nachwuchsspieler Lars Lukas Mai um ein Jahr verlängert, der Verteidiger wird für ein Jahr an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen: