Anschwitzen am Samstagvormittag – Bayern stimmen sich auf Chelsea ein

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern ist bereit für die Champions League! Am Samstagvormittag hieß es für das Team von Trainer Hansi Flick: Heißmachen für das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea am Abend (21 Uhr im Liveticker und im kostenfreien Webradio auf fcbayern.com ). Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen Manuel Neuer und Co bei der Aktivierung bereits ins Schwitzen. Die Laune bei den Münchner während der Einheit, bei der Aufwärmen und Kreisspiel auf dem Plan standen, war hervorragend.

Im Duell mit dem FC Chelsea wollen die Bayern die Qualifikation für das Finalturnier in Lissabon unter Dach und Fach bringen. Nach dem 3:0-Erfolg im Hinspiel an der Stamford Bridge Ende Februar hat der FCB die Trümpfe in der Hand. Alle Infos zur Partie findet Ihr in unserem Vorbericht. Hier klicken.

Coman trainiert auf dem Nebenplatz

Verletzungsbedingt nicht mit dabei sein wird Kingsley Coman. Der Franzose absolvierte am Samstagvormittag gemeinsam mit Nachwuchsspieler Leon Dajaku eine individuelle Trainingseinheit auf dem Nebenplatz.

Sané und Co ebenfalls auf dem Platz

Auch die zweite Trainingsgruppe rund um die Neuzugänge Leroy Sané, Tanguy Nianzou, Alexander Nübel und Adrian Fein war am Samstag bereits fleißig. Unter der Leitung vom neuen Co-Trainer Miroslav Klose wurde ebenfalls auf einem Nebenplatz an der Säbener Straße trainiert.

Hier gibt es die Bilder von der Aktivierung sowie der individuellen Einheit von Kingsley Coman und dem Training der Gruppe um die Neuzugänge: