FC Bayern beginnt DFB-Pokal-Saison beim 1. FC Düren

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Pflichtspiel-Saison 2020/21 beginnt für den FC Bayern mit dem Gastspiel beim 1. FC Düren. Der Fünftligist aus Nordrhein-Westfalen bezwang am Samstagnachmittag im Rahmen des *Finaltags der Amateure*Regionalligist Alemannia Aachen im Landespokalfinale Mittelrhein und geht damit in der kommenden Spielzeit im DFB-Pokal an den Start. Der Vertreter des Landesverbands war zuvor bereits als Gegner der Münchner für die Erstrundenpartie am 11. September ausgelost worden.

Pokalsieger des Fußballverbandes Mittelrhein

Das goldene Tor für Düren im Endspiel des Mittelrheinpokals erzielte Adis Omerbasić in der 20. Minute. Der Bosnier war erst rund eine Woche zuvor vom Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC nach Düren gewechselt und feierte so einen Einstand nach Maß.

Der DFB-Pokal ist für den FC Bayern aktuell noch Zukunftsmusik: Zunächst erwartet den Double-Sieger am Sonntagabend mit dem Finale der Champions League gegen Paris Saint-Germain der Höhepunkt der Saison 2019/20. Alle Infos dazu gibt es hier:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen