präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Presseinformation

FC Bayern und Bits & Pretzels starten langfristige Kooperation

Increase font size Schriftgröße

Das FC Bayern Media Lab, eine Tochterfirma der FC Bayern München AG, geht mit Bits & Pretzels, der führenden europäischen Gründerkonferenz, eine langfristige strategische Kooperation ein. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Bits & Pretzels den FC Bayern mit führenden Startups aus den Bereichen Sport, Technologie, Medien und Foodtech vernetzen. Die Top-Gründer*innen sollen den diesjährigen Champions League-Gewinner mit ihren Ideen und Geschäftsmodellen bei Innovationen und der Digitalisierung unterstützen.

Digitalisierung vorantreiben

Weitere Ziele der Kooperation sind gemeinsame Formate mit Gründern und Innovatoren bei der kommenden Bits & Pretzels Networking Week im September. Über das Jahr verteilt sollen weitere Veranstaltungen folgen.

„Die Digitalisierung wird beim FC Bayern seit Jahren mit großem Engagement vorangetrieben und sie wird in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen“, so Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, unter dessen Führung das FC Bayern Media Lab 2018 gegründet wurde und unter anderem die ersten FC Bayern Hackdays initiiert wurden: „Netzwerke, gemeinsamer Austausch und Kooperationen werden gerade im Bereich der Digitalisierung für Unternehmen, aber auch Fußballklubs, immer wichtiger. Aus diesem Grund freuen wir uns auf die gemeinsamen Projekte mit Bits & Pretzels.“

Schritt in die Zukunft

„Die Zusammenarbeit mit Bits & Pretzels ist für uns ein weiterer Schritt in die Zukunft“, erklärt Stefan Mennerich, Direktor Medien, Digital und Kommunikation der FC Bayern München AG sowie Geschäftsführer der FC Bayern Media Lab GmbH: „Nicht nur wegen des Innovationscharakters und der Synergien für beide Seiten ergibt die Zusammenarbeit Sinn. Als Münchner Unternehmen haben der FC Bayern und Bits & Pretzels ein ähnliches Verständnis für die Bedeutung von Tradition in einem digitalen und internationalen Markt.”

Der Kick-off der neuen Zusammenarbeit wird während der Bits & Pretzels Networking Week (27. September bis 2. Oktober 2020) in Form von verschiedenen Auftritten und Events stattfinden. So wird FC Bayern-Vorstandsmitglied Oliver Kahn als Keynote-Sprecher im Hauptprogramm der Networking Week zu Gast sein, um über seine Erfahrungen als Gründer und Unternehmer sowie über Leadership zu sprechen.

Gegenseitig voneinander lernen

Christoph Commes, Managing Director bei Bits & Pretzels, ergänzt: “Wir freuen uns sehr, den FC Bayern für die Kooperation mit der Bits & Pretzels Community gewonnen zu haben. Wir sehen viele Anknüpfungspunkte zwischen innovativen Start-ups und dem FC Bayern, einem der erfolgreichsten Sportvereine der Welt und amtierenden Champions League-Sieger. Gegenseitig voneinander zu lernen ist eine große Chance für die ganze Gründerszene.”

Die 2018 gegründete FC Bayern Media Lab GmbH ist eine Tochterfirma des FC Bayern mit den Hauptgeschäftsfeldern Skalierung Backend Systeme, Skalierung Frontend/CMS, Digital Consulting und Startup-Beteiligungen. Mit aktuell 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Media Lab damit nicht nur für den Digitalbereich des FC Bayern sowie seine Partner, sondern auch als Dienstleister für weitere Sportvereine tätig.

Europas führende Gründerkonferenz Bits & Pretzels bringt die wichtigsten Vordenker und Player der internationalen Technologie- und Innovations-Szene nach München. Top-Sprecher der letzten Jahre waren Barack Obama, LinkedIn-Co-Gründer Reid Hoffman, Drew Houston von Dropbox, Sir Richard Branson, Airbnb Co-Gründer Nathan Blecharczyk oder Hollywood-Star Jessica Alba. Jedes Jahr kommen Gründerinnen und Gründer bei dem Netzwerk-, Education- und Business-Event mit Investoren und Unternehmen zusammen.

Der Gewinn der Champions League bescherte dem FC Bayern Rekordzahlen auf den Club-Medien-Plattformen:

Weitere Inhalte