Das ist der Drittliga-Spielplan der FC Bayern Amateure

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach der Meisterschaft ist vor der Saison 2020/21! Der DFB hat am Donnerstagvormittag den Spielplan für die kommende Drittliga-Spielzeit bekanntgegeben. Die FC Bayern Amateure, amtierender Meister, starten dabei am Wochenende vom 19.-21. September 2020 und schließen die Runde nach 38 Spieltagen am 22. Mai 2021 ab. HIER geht's zur kompletten Übersicht.

Auftakt gegen Türkgücü

Am ersten Spieltag wartet gleich das erste Münchner Lokalduell gegen Aufsteiger Türkgücü München auf die FCB-Reserve. Auch eine Woche später (25. bis 28. September) treffen die Bayern auf einen Liganeuling: Dann geht die Reise zum SC Verl. Am dritten Spieltag (2.-5. Oktober) gastiert Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden in München.

Derby gegen TSV 1860 Anfang Januar und Mitte Mai 2021

Der letzte Spieltag im Jahr 2020 findet vom 18. bis zum 21. Dezember statt -- und beinhaltet das Nachbarschaftsduell der Amateure bei der SpVgg Unterhaching. Zum Auftakt des neuen Jahres steigt vom 8. bis zum 11. Januar 2021 das heißersehnte Münchner Stadtderby gegen den TSV 1860 München. Die Bayern genießen zuerst Heimrecht. Das Rückspiel findet am vorletzten Spieltag der Saison 2020/21 vom 14. bis 17. Mai statt. Am 38. und letzten Spieltag empfangen die Amateure schließlich den Halleschen FC in München.

Vergangene Saison noch Aufsteiger, nun Meister: Die Amateure starten in die Saison eins nach dem Titel.

Zeitgenaue Terminierungen folgen

Bisher ist nur das Eröffnungsspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden am 18. September um 17.45 Uhr zeitgenau terminiert. Die weiteren Ansetzungen der ersten vier Spieltage nimmt der DFB in Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden in den nächsten Tagen vor. Die Anstoßzeiten der Spieltage fünf bis zehn werden ebenfalls noch vor Saisonstart bekanntgegeben.

Zwei Testspiele stehen fest

Vor dem Pflichtspielstart bestreiten die Amateure noch Testspiele. Am Samstag, 22. August, gastiert die FCB-Reserve um 13 Uhr beim SV Heimstetten. Ein echter Hochkaräter erwartet die Bayern dann am 4. September. Um 16 Uhr tritt der FCB beim FC Red Bull Salzburg an. Beide Spiele finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Amateure-Interimstrainer Dirk Teschke über den Trainingsstart: