DFB-Pokal: FC Bayern trifft auf Holstein Kiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2020/21 auswärts auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD Sportschau , bei der die ehemalige Nationalspielerin Inka Grings und DFB-Vizepräsident Peter Frymuth die Ziehung vornahmen. Die Partien der zweiten Pokalrunde sind für den 22. und 23. Dezember geplant, die zeitgenaue Ansetzung des Duells zwischen den Bayern und den Störchen wird noch bekannt gegeben.

Kiel siegte in Runde eins souverän

Mitte September gelang Kiel in der ersten Runde des diesjährigen DFB-Pokals ein souveräner 7:1-Erfolg gegen den FC Rielasingen-Arlen.

Kiel setzte sich in seiner Erstrunden-Partie deutlich mit 7:1 gegen den Oberligisten FC Rielasingen-Arlen durch. Seit der Saison 2017/18 spielt Holstein in der zweiten Bundesliga. Aktuell rangiert das Team von Trainer Ole Werner auf dem fünften Tabellenplatz. Die Bayern haben in dieser Spielzeit die Chance, als erstes Team in der Historie des Wettbewerbs den goldenen Pokal ein drittes Mal in Folge zu gewinnen. Nach dem Erstrunden-Erfolg gegen den Fünftligisten 1. FC Düren geht es nun in den hohen Norden.

Auch das Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen wurde am Sonntag ausgelost. Alle Infos:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen