Spielbetrieb der A- und B-Junioren vorerst ausgesetzt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die angesetzten Spieltage in den A- und B-Junioren-Bundesligen werden bis Ende November temporär ausgesetzt. Dies bestätige der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag. Somit entfallen für die U19 des FC Bayern die Spieltage sechs bis acht sowie für die U17 die angesetzten Partien des siebten bis neunten Spieltags.

Der DFB reagierte mit dieser Maßnahme auf die Beschlüsse der Bund-Länder-Zusammenkunft zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Bereits am vergangenen Wochenende war der angesetzte Spieltag der A- und B-Junioren aufgrund dessen ausgesetzt worden. Die Begegnungen der jüngeren Nachwuchsmannschaften des FC Bayern wurden bereits von Seiten des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für den Rest des Jahres 2020 abgesetzt.

Hier geht es zur vorherigen Meldung der Spieltagsabsage der U19 und U17:


Diesen Artikel teilen