Hansi Flick: „Die Mannschaft hat Historisches geschafft“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es ist geschafft! Der FC Bayern räumte am Donnerstagabend durch den 1:0-Final-Erfolg über UANL Tigres bei der FIFA Klub-WM auch den sechsten Titel innerhalb eines Jahres ab und schaffte damit Historisches. „Jetzt haben wir das Sixpack, das ist eine große Geschichte", erklärte Robert Lewandowski, der im Anschluss an die Partie auch zum Spieler des Turniers gewählt wurde, freudestrahlend. Trainer Hansi Flick war dementsprechend voll des Lobes für sein Team: „Es ist ein Riesenerfolg für die Mannschaft und eine tolle, herausragende Mannschaftsleistung!"

Die Stimmen zum Klub-WM-Finale gegen UANL Tigres

Hansi Flick: „Glückwunsch an meine Mannschaft, sie hat sicherlich Historisches geschafft. Auch für den erfolgreichen FC Bayern ist es sicher die beste Saison, die sie gespielt haben. Der Sieg war in keinster Weise gefährdet. Wir waren dominierend und haben das Finale verdient gewonnen. Es ist herausragend, was die Mannschaft geleistet hat: Die Mentalität heute auf dem Platz war einfach klasse. Am Ende war der ein oder andere sicher am Limit, deswegen haben wir früh ausgewechselt. Es ist ein Riesenerfolg für die Mannschaft und eine tolle, herausragende Mannschaftsleistung."

Jetzt im Online-Store die Winner-Artikel sichern!

Robert Lewandowski:„Wir wollten einfach gewinnen. Jetzt haben wir das Sixpack, das ist eine große Geschichte, nicht nur für Bayern München, auch für den ganzen Fußball. So wie wir gespielt haben, das bleibt für lange, lange Zeit."

Joshua Kimmich: „Wir haben für den Titel hart gefightet. Wir haben das Ding für alle geholt, die heute nicht dabei sein konnten. Es war ein hartes Stück Arbeit. Aber ich glaube, dass es verdient war und wir als verdienter Sieger vom Platz gegangen sind."

Das sagt der Gegner

Ricardo Ferretti (Trainer UANL Tigres): „Wir haben eine gute Leistung gezeigt. Natürlich tun Niederlagen weh, aber wir müssen zugeben, dass Bayern heute das bessere Team war. Uns fehlte heute etwas, was wir die letzten Spiele hatten, vor allem im Ballbesitz. Bayern hat ein hervorragendes Pressing. Wir haben gut verteidigt. Aber wenn sich eine kleine Lücke auftat, kam Bayern sofort rein. Wir hatten zu viele Fehlpässe im Spielaufbau, daher hatten wir zu wenige Torchancen. Deswegen haben wir heute verloren."

Carlos Salcedo (UANL Tigres): „So ist Fußball leider. Wir gehen mit erhobenem Kopf vom Platz. Ich bin erschöpft, es war ein harter Gegner. Wir haben gekämpft. Ich hoffe, wir haben eines Tages die Möglichkeit, nochmal gegen sie zu spielen."

André-Pierre Gignac (UANL Tigres): „Wir wussten, dass wir gegen ein richtig gutes Team spielen. Wir haben mit Herz gespielt und mit großem Aufwand. Wir haben Mexiko Ehre bereitet. Ich würde gerne nochmal wiederkommen und das Finale spielen."

Die wichtigsten Szenen des Spiels in unserem Spielbericht: