Jannik Rochelt wechselt zum Regionalligisten SSV Ulm

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Jannik Rochelt hat die FC Bayern Amateure vorzeitig verlassen. Wenige Monate vor Ablauf seines Vertrags am 30. Juni 2021 wechselt der 22-jährige Mittelfeldspieler in die Regionalliga Südwest zum ambitionierten Traditionsklub SSV Ulm 1846. Bei den „Spatzen" hat Rochelt einen Vertrag bis Juni 2022 unterschreiben.

Der gebürtige Allgäuer kam vor genau zwei Jahren vom FC Memmingen nach München, wo er insgesamt 40 Partien für die zweite Mannschaft absolvierte. Dabei gelangen ihm drei Tore und acht Vorlagen. Seinen wichtigsten Treffer erzielte Rochelt im Aufstiegsrückspiel gegen den VfL Wolfsburg II 2019. „Wir bedanken uns bei Jannik für seinen Einsatz in den vergangenen zwei Jahren und wünschen ihm viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Station in Ulm", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer.

Sarpreet Singh kehrte dagegen zum FC Bayern zurück: