präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Wings for Life World Run

Staff-Team des FC Bayern Campus läuft für Rückenmarksforschung

Increase font size Schriftgröße

Am Sonntag, den 9. Mai, fand zum wiederholten Mal der „Wings for Life World Run“ statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser weltweiten Charity-Aktion laufen individuell dort, wo sie sich gerade befinden, mit der „Wings for Life"-App für einen guten Zweck. Alle Startgelder und Spenden gehen zu 100 Prozent in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen.

Über 180.000 Menschen machen mit

Erstmals ging in diesem Jahr auch ein Staff-Team des FC Bayern Campus an den Start. Personal aus den verschiedensten Bereichen des Nachwuchsleistungszentrums (Coaching, Athletik, Physiotherapie, Pädagogik, HR, Schulförderung, Skills.Lab, Management & Spielanalyse) liefen an diesem Tag für den guten Zweck.

Weltweit waren insgesamt 184.236 Menschen für diese Stiftung auf der Piste, 4,1 Millionen Euro konnten so für die Rückenmarksforschung gesammelt werden. Allein in Deutschland waren 44.387 Läuferinnen und Läufer unterwegs.

Weitere Inhalte