Campus-Talente mit guter Testspielbilanz

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Endlich wieder Elf gegen Elf, endlich wieder Kräftemessen, endlich wieder Fußball. Die Bayern-Talente der U19 und U17 haben nach dem Abbruch der vergangenen Saison 2020/21 ihre ersten Testspiele absolviert. Die Bilanz aus fünf Vorbereitungspartien kann sich sehen lassen: drei Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage. fcbayern.com gibt einen Überblick, wer die Gegner waren und wie die einzelnen Spiele jeweils ausgegangen sind.

U19: Unentschieden gegen Bundesliga-Aufsteiger

Die Mannschaft von Neu-Trainer Danny Galm musste vor ihrem ersten Testspiel kurzfristig umdisponieren: Nach der Absage von AKA Triol ist die U19 des deutschen Rekordmeisters kurzerhand nach Stuttgart gereist. Dort ging es am vergangenen Samstag gegen die U19 der Stuttgarter Kickers . Im ADM-Sportpark in Stuttgart-Degerloch musste man sich auf Seiten der Roten nach 90 dominanten Minuten mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Nach einer 2:0-Führung in Hälfte eins durch Tore von Lucas Copado und Williams Baffour Sulley fiel kurz vor Pausenpfiff der Anschlusstreffer für die Stuttgarter. In der Schlussviertelstunde mussten die Campus-Talente nach vielen Wechseln den Ausgleichstreffer hinnehmen.

Nichtsdestotrotz ist Danny Galm nach seinem ersten Spiel als Bayern-Coach nicht ganz unzufrieden: „Auch wenn das Ergebnis nicht optimal ist, für den ersten Test war es gut. Wir wollen die Jungs ins Laufen bringen und Erkenntnisse sammeln." Weiter geht es für die U19 am kommenden Samstag, den 10. Juli, zu Hause gegen die SpVgg Unterhaching, bevor drei weitere Testspiele gegen RB Salzburg, RB Leipzig und Union Berlin anstehen.

Nach drei Siegen aus vier Testspielen mit ihrer U17 ist die Stimmung beim Trainer-Duo Moj und Altintop gut.

Drei Siege und eine Niederlage: Die Testspiel-Bilanz der FCB-U17

Die U17 des FC Bayern München startete mit überzeugenden Leistungen in die Testspielsaison 2021/22. Nach langer Zeit ohne Spiel wurden gleich drei Siege innerhalb von nur einer Woche errungen. Den Anfang machten die Jungs des Trainer-Duos Halil Altintop und Alexander Moj gegen den SSV Ulm . Nach einer verhaltenen Anfangsphase ging es Schlag auf Schlag. Liul Alemu und Ricardo Wagner trugen sich beim 6:0-Sieg jeweils doppelt in die Torschützenliste ein, Matteo Schablas und Florian Pollak trafen einfach. Im zweiten Test gegen die U17-Auswahl von Greuther Fürth gelang den Campus-Talenten ein 4:3-Erfolg. Ein Ergebnis, mit dem Altintop und Moj zufrieden sind: „Insgesamt ein sehr guter Test um verschiedene Abläufe mit und gegen den Ball üben zu können."

Für die Tore auf Seiten der Bayern sorgten Ricardo Wagner, Florian Pollak, Liul Alemu und Kenan Yildiz. Das Testspiel-Triple wurde mit dem 3:0-Sieg über die U17 der SpVgg Unterhaching komplettiert. Durch eine überzeugende Leistung gegen den Bundesliga-Konkurrenten wurde die Vorbereitungswoche erfolgreich abgeschlossen. Emirhan Demircan traf doppelt, Mudaser Sadat einfach. Die einzige Niederlage mussten die Campus-Talente gegen die U17 der Stuttgarter Kickers hinnehmen. Am vergangenen Sonntag (04.07.) waren Yousef Qashi und wiederum Mudaser Sadat beim knappen 2:3 erfolgreich.

Schuster nach Ingolstadt

Auch für die U17 des FC Bayern München sind im Juni weitere Testspiele geplant: Erst gastiert die Mannschaft bei der U17 der TSG Hoffenheim, dann warten Dynamo Dresden und Union Berlin. Zum Abschluss des Monats ist außerdem ein Vorbereitungsturnier in Budapest geplant. Nicht mehr mit an Bord der U17 ist Athletiktrainer Luca Schuster, der den Verein in Richtung Ingolstadt verlassen hat und dort zukünftig im Team der Profis arbeitet.

Auch die FC Bayern Amateure sind bislang in der Vorbereitung ungeschlagen:


Diesen Artikel teilen