präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Paulaner-Legends-Cup & „Allianz FC Bayern Team Presentation“

Olympiasieger Zverev zu Besuch beim FCB: „Für mich ein riesiges Ereignis“

Increase font size Schriftgröße

Einen ganz besonderen Gast begrüßte der FC Bayern am Dienstagabend im Rahmen des Paulaner-Legends-Cups. Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev gab sich die Ehre und nahm zwei Tage nach seinem grandiosen Triumph in Tokio am Event in der FC Bayern World teil. Auch bei der „Allianz FC Bayern Team Presentation“ wird der 24-jährige Bayern-Fan als Special Guest in der Allianz Arena vor Ort sein. Dabei wird Zverev mit den Bayern-Legenden auf dem Rasen stehen. fcbayern.com hat mit dem Goldmedaillen-Gewinner gesprochen.

Das Interview mit Alexander Zverev

Servus in München! Wie ist deine Gefühlslage nach dem Triumph bei Olympia?
Zverev: „Es ist natürlich ein wahnsinniges Gefühl. Gold zu gewinnen bei Olympia, ist das Größte, was man im Sport erreichen kann. Die ganze harte Arbeit der letzten Jahre zahlt sich aus. Ich bin ein ganz normaler Mensch. Es ist schön zu sehen, dass die anderen Fußball-Legenden hier auch ganz normale Typen sind.“

Musstest du bei der Terminflut nach der Gold-Medaille überlegen, ob du den Besuch beim FC Bayern unterbekommst?
„Es war schon geplant, bevor ich die Goldmedaille gewonnen habe. Ich wollte das unbedingt machen. Es ist auch für mich ein riesiges Ereignis. Es ist wunderschön, all diese Leute hier zu sehen.“

Wie ist deine Verbindung zum FC Bayern?
„Ich habe zwei Lieblingsvereine. International, auf dem ganz großen Niveau, ist es immer der FC Bayern gewesen. Mein erstes Trikot war vom FC Bayern, von Oliver Kahn damals. Ich bin als Hamburger auch HSV-Fan. Der FC Bayern ist für mich aber der größte Verein auf der Welt und auch der, den ich am meisten verfolge.“

Beim Paulaner-Legends-Cup sind die Bayern Legends erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder zusammengekommen:

Weitere Inhalte