Benfica verliert Tabellenführung in Portugal vor Bayern-Rückspiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Drei Tage vor dem Champions League-Gruppenspiel beim FC Bayern hat Benfica Lissabon einen Rückschlag hinnehmen müssen und durch einen Last-Minute Gegentreffer die Tabellenführung in der heimischen Liga verloren. Am Samstagabend kam das Team von Jorge Jesus nicht über ein 1:1 (1:0)-Unentschieden beim Aufsteiger GD Estoril hinaus.

Spätes Gegentor in Estoril

Besonders bitter: Nach der frühen Führung durch Lucas Verissimo (2. Minute) kassierte der portugiesische Rekordmeister in der vierten Minute der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich. Durch den späten Punktverlust rutschte Benfica mit nun 25 Punkten auf den dritten Rang ab, davor liegen der FC Porto und Titelverteidiger Sporting Lissabon mit jeweils 26 Zählern.

So spielte Benfica in Estoril: Vlachodimos - Lucas Verissimo, Otamendi, Vertonghen - Radonjić, João Mário, Weigl, Grimaldo - Rafa, Yaremchuk, Darwin

Das Hinspiel in der Königsklasse in Lissabon vor zwei Wochen gewann der FC Bayern mit 4:0.

Achtelfinal-Matchball für den FC Bayern

Das Hinspiel in der Gruppenphase hatten die Bayern vor zwei Wochen mit 4:0 im Estádio da Luz für sich entschieden. Sollte Benfica nun am Dienstagabend kein Sieg in der Allianz Arena gelingen, stünden die Münchner bereits vorzeitig im Achtelfinale.

Dem FC Bayern ist seine Königsklassen-Generalprobe mit dem 5:2 bei Union Berlin geglückt:


Diesen Artikel teilen