FCBFCS_16_don_251120

FC Salzburg - Das ist der Achtelfinalgegner des FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Wiedersehen mit Salzburg! Der FC Bayern trifft im Achtelfinale der UEFA Champions League auf den österreichischen Meister FC Salzburg. Bereits in der Vorsaison kreuzten sich die Wege des deutschen Rekordmeisters mit den nun erstmals im Achtelfinale stehenden Salzburgern. Die Münchner gastieren am Mittwoch, 16. Februar 2022, zunächst in Salzburg, ehe am Dienstag, 8. März, das Rückspiel in der Allianz Arena steigt.

Wir stellen Euch den FC Salzburg vor:

Wiederauflage des Vorjahres

In der letztjährigen Gruppenphase trafen die beiden Mannschaften, deren Stadien gerade einmal 111 Kilometer Luftlinie voneinander getrennt liegen, zum ersten Mal überhaupt in einem Pflichtspiel aufeinander. Die Auswärtspartie gewann die Mannschaft von Hansi Flick spektakulär mit 6:2, das Heimspiel in der Allianz Arena mit 3:1. Letztlich qualifizierten sich die Münchner mit 16 Punkten als Gruppensieger für die Runde der letzten 16, Salzburg wurde mit vier Zählern Gruppendritter und schied später in der Europa League im Sechzehntelfinale gegen Villarreal aus.

30_FCSFCB_201103_don
In der Vorsaison konnten die Münchner beide Spielen gegen die Österreicher souverän gewinnen (6:2; 3;1).

Salzburgs knappes Weiterkommen

Der FC Salzburg konnte durch einen 1:0-Heimerfolg gegen den FC Sevilla am letzten Gruppenspieltag das Achtelfinal-Ticket lösen. Hinter dem OSC Lille und vor Sevilla belegten die Österreicher den zweiten Rang in der Abschlusstabelle. Der deutsche Vertreter VfL Wolfsburg schied als Gruppenletzter aus. Der zwölfmalige österreichische Meister führt die Tabelle der heimischen Bundesliga derzeit mit 14 Punkten Vorsprung vor Sturm Graz an. Stürmer Karim Adeyemi, der in der Jugend die Schuhe für den FC Bayern schnürte, liegt in der Torschützenliste mit 14 Tore auf Platz eins und war auch in der Champions League bereits dreimal erfolgreich. Sein deutscher Coach Jaissle (33 Jahre) war als Profi in Hoffenheim aktiv und ist der jüngste Trainer in der aktuellen Königsklassen-Saison. Sein Pendant Nagelsmann ist lediglich 257 Tage älter.

Keine Auswärtstorregel

Die Runde der letzten 16 wartet in dieser Spielzeit mit einer Neuerung auf: Erstmals wird nicht mehr die sogenannte „Auswärtstorregel" zum Tragen kommen - bei Torgleichheit nach 180 Minuten geht es im Rückspiel also auf jeden Fall in die Verlängerung.

Die Achtelfinal-Hinspiele finden am 15./16./22./23. Februar 2022 statt, die Rückspiele am 8./9./15./16. März. Am 18. März werden dann sowohl das Viertel- als auch das Halbfinale ausgelost. Das Finale findet am 28. Mai 2022 in der Gazprom Arena in St. Petersburg statt.

Hier gibt es den Tag mit der CL-Auslosung & dem Pressetalk vor Stuttgart zum Nachlesen:


Diesen Artikel teilen