Alphonso Davies ist CONCACAF Player of the Year

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Große Ehre für Alphonso Davies: Der 21-jährige Linksverteidiger des FC Bayern wurde als erster kanadischer Fußballer zum CONCACAF Player of the Year gewählt. Davies setzte sich unter anderem gegen Christian Pulisic vom FC Chelsea und Weston McKennie von Juventus Turin durch. Der Kanadier hatte großen Anteil an der ersten WM-Qualifikation seines Landes seit 1986. Im Interview äußert sich Davies unter anderem über den Preis seines Kontinentalverbandes, die kommende Weltmeisterschaft und die Champions League. Das Video mit allen Antworten findet Ihr oben und die besten Aussagen hier:

Das Interview mit Alphonso Davies

Davies0504

Was bedeutet diese Auszeichnung für Dich?
Alphonso Davies: „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich diesen Award bekommen habe. Vor allem wenn man berücksichtigt, welche sehr guten Spieler beim CONCACAF dabei sind. Ich fühle mich sehr geehrt und bin sehr glücklich, diesen Preis zu bekommen. Diese Auszeichnung gilt nicht nur mir allein, sondern der gesamten Mannschaft. Ich bin glücklich darüber, dass meine Teamkollegen auf dem Platz für mich da sind. Der Dank gilt ihnen."

Du fällst seit Jahresbeginn aus, nun bist du zurück im Teamtraining. Wie geht es dir aktuell?
„Die Nachricht wegen meines Herzens war sehr hart. Es ging um meine Gesundheit. Aber die medizinische Abteilung bei Bayern ist hervorragend. Nicht auf dem Platz zu stehen, mit meinen Teamkollegen, mit der Nationalmannschaft, das hat genervt. Aber ich weiß, dass meine Gesundheit vorgeht. Ich hatte großes Vertrauen in die Mannschaft, dass sie auch ohne mich gewinnt, denn wir haben große Qualität im Kader. Das hat man auch gesehen. Ich bin auf jeden Fall bald zurück und ich freue mich darauf."

Davies0504-1

Deine kanadische Nationalmannschaft hat sich vor Kurzem für die Weltmeisterschaft qualifiziert, wie fühlt sich das an?
„Wir freuen uns einfach darüber, dabei zu sein. Über 36 Jahre haben wir es immer wieder versucht - jetzt haben wir diesen Erfolg endlich sicher. Das gesamte Land, das Team, einfach jeder freut sich darauf und wir sind bereit."

Sprechen wir über die Champions League: Wie schätzt du den kommenden Gegner Villarreal ein?
„Villarreal ist ein gutes Team aus Spanien. Sie haben nichts zu verlieren, sie spielen gegen Bayern München. Wir wissen, dass sie ein sehr gutes Team sind. Im kommenden Spiel dürfen wir sie nicht unterschätzen. Wir wissen, dass jedes Team in diesem Turnier sehr stark ist. Es kommt darauf an, wer es mehr will und wer bereit ist dafür zu kämpfen."

Alle Informationen vor dem CL-Viertelfinale findet Ihr hier:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news