Thomas Müller: „Wir wollen im Rückspiel zurückschlagen“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

„Wir werden im Rückspiel ein anderes Gesicht zeigen", stellte Joshua Kimmich nach der 0:1-Niederlage des FC Bayern im Viertelfinalhinspielbeim FC Villarreal klar. Die Enttäuschung über den Auftritt in der Königsklasse war Trainer und Mannschaft nach der Partie anzumerken. „Es ist eine verdiente Niederlage. Wir waren heute nicht gut", brachte es Julian Nagelsmann auf den Punkt. Trotzdem richteten sie den Blick umgehend nach vorne und zeigten sich zuversichtlich. „Am Samstag wollen wir in der Bundesliga gewinnen und dann geht es weiter. Wir wollen im Rückspiel zurückschlagen", gab Thomas Müller die Marschrichtung vor. fcbayern.com hat die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Die Stimmen zum Spiel

220406_NagelsmannZitat

Julian Nagelsmann: „Wir haben heute kein gutes Spiel gemacht, in allen Bereichen. Dadurch, dass es nur ein 0:1 ist, ist die Zuversicht für das Rückspiel da. Wir werden ein anderes Gesicht zeigen. Es ist eine verdiente Niederlage. Wir waren heute nicht gut. In der ersten Halbzeit hatten wir wenig Power in der Verteidigung und keine Torchancen. Die zweite Halbzeit war etwas wild und wir hatten wenig Kontrolle. Villarreal hat gut gezockt. Das ist eine Mannschaft, die das spielerisch lösen kann. Die Idee der zweiten Halbzeit war, mehr Ballbesitz zu haben und mit Spielverlagerungen über die Flügel zu kommen. Das ist uns aber nicht so gut gelungen."

220406_M%C3%BCllerZitat

Thomas Müller: „Das ist eine außerplanmäßige Niederlage. Wir haben nicht das Spiel abliefern können, das wir wollten. Es hätte, wenn es blöd läuft, auch höher ausgehen können. Grundsätzlich wollten wir, konnten aber nicht. Vielleicht hat die Spritzigkeit gefehlt. Wir haben verloren, den Schuh ziehen wir uns an. Aber wir wissen es einzuschätzen. Es war nicht das, was wir zeigen wollten. Nächste Woche haben wir ein Heimspiel. Die Hälfte ist gespielt und wir liegen 0:1 zurück. Wir werden uns aufrappeln, am Samstag wollen wir in der Bundesliga gewinnen und dann geht es weiter. Wir wollen im Rückspiel zurückschlagen."

220406_KimmichZitat

Joshua Kimmich:„Es lag an unserer Herangehensweise. In der ersten Halbzeit waren wir überhaupt nicht da. Die zweite Halbzeit war besser, aber auch wilder, wir haben mehr riskiert. Dadurch sind mehr Fehler passiert. Mit dem 0:1 sind wir noch gut bedient. Wir haben gegen keinen übermächtigen Gegner gespielt. Aber auch der hat Qualitäten und wir konnten unsere heute nicht zeigen. Aber ich bin mir sicher, dass wir im Rückspiel ein anderes Gesicht zeigen werden."

Das sagt der Gegner

Unai Emery (Trainer FC Villarreal):„Wir haben ein gutes Spiel gezeigt und viele Leute glücklich gemacht. Das Ergebnis lautet 1:0, es hätte aber höher ausfallen können. Trotzdem bin ich glücklich darüber. Es bedeutet aber auch, dass wir vorsichtig sein müssen. Es bleiben noch einmal 90 Minuten. Wir wollen auch das Rückspiel gewinnen."

Das ganze Spiel zum Nachlesen im Spielbericht: