Das ist Neuzugang Ryan Gravenberch

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

20 Jahre jung, 1,90 Meter groß, Nationalspieler der Elftal , Stammspieler bei Ajax Amsterdam und bereits Champions League-erprobt - das ist FCB-Neuzugang Ryan Gravenberch! Wir stellen Euch den Mittelfeldspieler, der beim FC Bayern einen Vertrag bis2027 unterschrieben hat, vor:

Athletik trifft auf Finesse

Gravenberch-Mazraoui
Neue, alte Teamkollegen: Gravenberch trifft beim FC Bayern wieder auf Noussair Mazraoui, der ebenfalls im Sommer von Ajax Amsterdam zum FC Bayern wechselt.

Der groß gewachsene und athletische Niederländer, der auch mit einer eleganten Spielweise besticht, hat einen steilen Aufstieg hinter sich: Im Oktober 2018 und im Juli 2021 lief Gravenberch schon einmal in München auf, jeweils im Ajax-Trikot: Zuerst am Campus mit der U19 in der UEFA Youth League gegen die Münchner (2:2) und am Anfang der abgelaufenen Saison in einem Testspiel in der Allianz Arena (2:2). Kurz vor seinem Campus-Auftritt debütierte der damals 16-Jährige im September 2018 auch in der Eredivisie bei einer 0:3-Niederlage gegen PSV Eindhoven.

Gravenberch-Campus
Seinen ersten Auftritt in München hatte Gravenberch im Oktober 2018 in der UEFA Youth League am FC Bayern Campus gegen die U19.

Heute blickt der am 16. Mai 2002 in Amsterdam geborene niederländische Nationalspieler mit surinamischen Wurzeln bereits auf zwei Spielzeiten als Stammkraft bei Ajax zurück: In der Saison 2020/21 absolvierte Gravenberch - der bei Ajax die Nummer Acht trug - 32 Eredivise-Partien, 2021/22 30. Außerdem kommt der Rechtsfuß bereits auf 14 Einsätze in der Champions League.

Niederländischer Nationalspieler

Gravenberch-Hollandjpg
Für Oranje im Einsatz: Bisher kommt der Mittelfeldspieler auf zehn Länderspiele für die niederländische Nationalmannschaft.

Ryan Jiro Gravenberch, wie der Neuzugang mit vollem Namen heißt, kam 2010 von AVV Zeeburgia in die Ajax-Jugendakademie, wo er alle Teams durchlief - und letztlich sogar den Sprung in die niederländische Nationalmannschaft schaffte! Am 24. März 2021 debütierte das damals 18-jährige Talent für die Elftal in der WM-Qualifikation gegen die Türkei (2:4). Derzeit steht der Mittelfeldmotor bei zehn Länderspielen und einem Treffer, unter anderem wurde er zweimal bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr eingesetzt. Mit seinen damals 19 Jahren hätte Gravenberch auch noch bei der U21-EM teilnehmen können, doch Bondscoach Frank de Boer berief ihn lieber für das Herren-Turnier.

Variabler Mittelfeldspieler

Gravenberch-tenHag
Gravenberchs letzter Trainer bei Ajax Amsterdam war Erik ten Hag. Der ehemalige Amateure-Trainer wechselt zur neuen Saison zu Manchester United.

Ob gegenüber starker Konkurrenz im Mittelfeldzentrum bei Ajax und in der Nationalelf oder in der Zentrale auf dem Feld - Gravenberch weiß sich zu behaupten. Seine körperliche Robustheit und seine fußballerische Finesse machen ihn variabel, egal, ob er auf der Sechs oder auf der Acht zum Zug kommt. Das Ziel des aufstrebenden Jungprofis dürfte auch beim FC Bayern klar sein: weiter Titelgewinne feiern. Die drei Meisterschaften mit Ajax, zwei Pokalsiege und der U17-EM-Titel 2018 sollen erst der Anfang gewesen sein.

Alle Infos zur Vertragsunterschrift gibt es hier:


Diesen Artikel teilen