11-fc-bayern-manchester-city-spiel-240722-get

FC Bayern vs. Manchester City vor 78.128 Fans im Lambeau Field

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Gänsehaut kam schon bevor es ins legendäre Lambeau Field ging. Als das Team, Staff und Mitarbeiter des FC Bayern mit dem Bus zum American Football-Tempel in Green Bay fuhren, war augenscheinlich, wie die Menschen in den USA einen Matchday zelebrieren. Die US-Fans saßen beim Tailgating in ihren Vorgärten oder pilgerten auf den Straßen in Scharen Richtung Stadion. Das Lambeau Field, sonst Heimstätte der Green Bay Packers, wurde am Samstagabend Ortszeit zur Soccer-Hochburg.

78.128 Zuschauer sorgten nicht nur für eine atemberaubende Stimmung, Gänsehaut im Rund und ein ausverkauftes Spektakel - trotz eines hartnäckigen Unwetters in mehreren Etappen -, sondern waren auch Teil des ersten Fußballspiels im ältesten Stadion der National Football League (NFL), dem Lambeau Field in Green Bay. Der FC Bayern und Manchester City sind nun Teil seiner 65-jährigen Geschichte. Und die Teams zahlten es mit bester Fußballunterhaltung an die Zuschauer auf den Rängen zurück.

Meiste Zuschauer in 2022

Rekordspiel im Lambeau Field: Im Jahr 2022 zog kein Fußball-Match in den USA mehr Fans ins Stadion als am Samstagabend in Green Bay! Auf Rang zwei folgt das MLS-Spiel zwischen Charlotte und LA Galaxy (74.479 Zuschauer) und auf Rang drei das Duell in der CONCACAF Champions League zwischen den Seattle Sounders und UNAM (68.741).

Am Ende einer spannenden Partie unterlagen die Münchner knapp mit 0:1. Alle Infos zur Partie in unserem Spielbericht: