Fiete Arp, FC Bayern München

Jann-Fiete Arp wechselt zu Holstein Kiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Jann-Fiete Arp verlässt den FC Bayern und wechselt zum Zweitligisten Holstein Kiel. Der 22-Jährige war im Sommer 2019 vom Hamburger SV zum deutschen Rekordmeister gekommen.

Hasan Salihamidžić, Sportvorstand des FC Bayern: „Fiete Arp kam als eines der größten deutschen Offensivtalente zum FC Bayern. Er hatte seine ersten Bundesliga-Einsätze für den Hamburger SV gemacht und eine sehr gute U17-WM für Deutschland gespielt. Manchmal erfüllen sich Erwartungen leider nicht, wir haben mit Fiete ausführlich unsere Optionen besprochen und wir waren am Ende gemeinsam der Überzeugung, dass es das Beste ist, wenn Fiete einen neuen Weg einschlägt. Wir wünschen ihm jetzt für die neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg."

Arp wurde mit dem FC Bayern Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger. Außerdem gewann er die Drittligameisterschaft mit dem FC Bayern II, für den er in insgesamt 42 Pflichtspielen aufgelaufen ist und acht Tore erzielt hat. Ab Sommer 2021 war er bereits für eine Saison an Holstein Kiel ausgeliehen.

Mit diesen Rückennummern laufen Ryan Gravenberch, Noussair Mazraoui, Gabriel Vidović & Malik Tillman ab sofort auf:


Diesen Artikel teilen