Tourort Washington D.C. auf der Audi Summer Tour des  FC Bayern

Erster Stopp Washington: Das müsst Ihr über die Hauptstadt der USA wissen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Hauptstadt, Weißes Haus, Spitzensport: Der erste Stopp des FC Bayern auf der Audi Summer Tour 2022 ist der District of Columbia oder Washington, D.C - die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika hat seinen Besuchern einiges zu bieten. Wolkenkratzer gibt es jedoch im Gegensatz zu vielen anderen Städten nicht zu sehen, und das hat einen bestimmten Grund. fcbayern.com hat alles, was ihr über Washington wissen müsst, für Euch zusammengefasst.

Die Geschichte von Washington

Seit 1801 ist der District of Columbia (D.C.), wie die offizielle Bezeichnung ist, die Hauptstadt der USA. Columbia ist abgeleitet vom Namen des berühmten Seefahrers Christoph Kolumbus, dem Entdecker Amerikas. Die Stadt Washington ist nach George Washington benannt, dem Oberbefehlshaber im Unabhängigkeitskrieg und ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. 1871 wurden die Städte Washington und Georgetown sowie das Washington County im District of Columbia Organic Act aufgehoben. Daraufhin wurde festgelegt, dass der Teil des Distrikts, in dem die bisherige Stadt Washington lag, trotz Namensgleichheit mit dem Bundesstaat weiterhin als Washington bezeichnet werden solle.

Washington Monument FC Bayern Audi Summer Tour
Das Washington Monument, ein weißer Marmorturm am Ufer des Potomac River.

Einwohner und geographische Lage Washingtons

Die Hauptstadt liegt nahe der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika, etwa 35 km westlich der Chesapeake Bay, einer Bucht des Atlantischen Ozeans. Washington hat etwa 670.000 Einwohner (Stand: 2021) und findet sich damit erst weit hinter den bevölkerungsreichsten Metropolen New York City (ca. 8,5 Mio.), Los Angeles (3,8 Mio.) und Chicago (2,7 Mio.) auf Rang 23 der einwohnerstärksten Städte der Staaten wieder.

Washington und seine Sehenswürdigkeiten

Kapitol, FC Bayern Audi Summer Tour
Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das Kapitol.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zählen das Weiße Haus, das Kapitol, das Gebäude des Supreme Court, das National World War II Memorial sowie das Washington Monument, das mit knapp 170 Metern das höchste Bauwerk der Stadt ist. In Washington gibt es keine Wolkenkratzer, weil kein Gebäude höher sein darf als die Breite der angrenzenden Straße plus 6,1 Meter. Nur drei Gebäude, darunter das Washington Monument, sind höher, weil sie bereits vor Inkrafttreten des Gesetzes geplant oder fertiggestellt worden waren. Das Weiße Haus wurde 1800 erbaut und ist Amts- sowie offizieller Regierungssitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Seinen Namen erhielt es offiziell 1901 von Theodore Roosevelt aufgrund seines weißen Außenanstrichs. Beim Kapitol handelt es sich um den Sitz des Kongresses, der Legislative (Gesetzgebung) der Vereinigten Staaten. Das Supreme Court Building ist der Sitz des Obersten Gerichtshofs und das National World War II Memorial eine Gedenkstätte für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen US-Soldaten.

Erfolgreiche Sportvereine aus Washington

220712_WashingtonNationals_IMA
Die Washington Nationals wurden 1969 gegründet und gewannen 50 Jahre später den ersten großen Titel.

NFL (Football), NBA (Basketball), MLB (Baseball), NHL (Eishockey) und MLS (Fußball) - Washington ist in allen fünf großen Ligen des Landes mit einem Team vertreten. In der National Football League (NFL) spielen die Washington Commanders um den heißbegehrten Super Bowl. Bereits dreimal sicherten sich die Hauptstädter den Titel. Der letzte große Erfolg liegt jedoch schon 31 Jahre zurück. Anders sieht es hingegen bei den Washington Nationals in der Major League Baseball aus (MLB), die 2019 den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte feierten. Mit einer Wild Card gestartet, sicherten sich die Nationals den Titel in den World-Series, den Finals der US-amerikanischen Baseball-Profiligen. In der National Hockey League (NHL) ist der District of Columbia durch die Washington Capitals vertreten, die 2018 erstmals den Stanley Cup, die wichtigste Eishockeytrophäe der Welt, gewannen. Auf einen Titel können auch die Washington Wizards in der National Basketball Association (NBA) zurückblicken (1977/78 noch als Washington Bullets). Das fünfte Team in der höchsten Spielklasse ist D.C. United in der Major League Soccer (MLS), der Testspielgegner des FC Bayern in Washington am Mittwochabend.

Hier gibt es alle Infos zur Audi Summer Tour 2022 des FC Bayern:


Diesen Artikel teilen