FC Bayern Amateure-Spieler Emilian Metu wird nach Klagenfurt verliehen.

Emilian Metu auf Leihbasis nach Klagenfurt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat Emilian Metu bis Juni 2023 zum österreichischen Erstligisten Austria Klagenfurt ausgeliehen. Der 19-jährige Mittelfeldspieler der Amateure soll in der laufenden Saison unter Trainer Peter Pacult den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. Sein Vertrag beim deutschen Rekordmeister läuft noch bis Sommer 2025.

„Wir haben mit Klagenfurt bei der Leihe von Alex Timossi Andersson sehr gute Erfahrungen gemacht. Von daher sind wir überzeugt, dass auch Emilian bei diesem Club ein optimales Umfeld für seine weitere sportliche Entwicklung vorfinden wird", sagt Camus-Leiter Jochen Sauer.

Metu kam vor einem Jahr vom damaligen Bundesliga-Absteiger SKN St. Pölten an den FC Bayern Campus und absolvierte seitdem 34 Regionalliga-Spiele (5 Tore/4 Assists) und sechs U19-Partien (2/2) für die Münchner. „Emilian hat für St. Pölten bereits drei Bundesliga-Einsätze absolviert. Ich bin mir sicher, dass in Klagenfurt schon bald die nächsten dazukommen werden", so Holger Seitz, Sportlicher Leiter am Bayern-Campus.

Zuletzt spielten die Amateure des FC Bayern Unentschieden.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news