220816-fro%CC%88hler-fc-bayern

FC Bayern trauert um Kegler-Abteilungsleiter Jakob Fröhler

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern trauert um Jakob Fröhler, seinen langjährigen Abteilungsleiter Kegeln, der im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Fröhler war seit dem 1. Juli 1983 Mitglied des Vereins und wurde 1987 Nachfolger von Hans Schiefele als Abteilungsleiter.

Walter Mennekes, der als zweiter Vizepräsident des Clubs für die Abteilungen des FC Bayern eV verantwortlich ist: „Die FC Bayern-Familie verliert in Jakob Fröhler einen ganz besonderen Menschen, der über viele Jahrzehnte immer fürsorglich für jeden ein offenes Ohr und einen guten Rat hatte. Menschen wie er zeichnen unseren Verein aus, denn der FC Bayern ist mehr als das, was im Scheinwerferlicht unserer Profis zu sehen ist. Menschen wie Jakob Fröhler machen den FC Bayern zu einer Heimat für alle, die ihren Sport lieben. Er war ein Mitglied, auf das man sich immer verlassen konnte. Wir werden ihn sehr vermissen und sind in Gedanken bei seinen Angehörigen."

Die Kegel-Abteilung des FC Bayern ist seit ihrer Gründung 1983 mit dem Namen Jakob Fröhler eng verbunden. Zunächst hatte er als Stellvertreter des späteren Vizepräsidenten Schiefele agiert, ehe er die Leitung übernahm. Als Jugendlicher war er mit der Münchner Stadtauswahl dreifacher Deutscher Meister geworden.

Foto: Daniel Delang


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news