Doku-Serie über FC Bayern World Squad 2022

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Dokumentation zum FC Bayern World Squad geht nach 2021 in die zweite Runde! Am Donnerstag, den 29. September, 0:00 Uhr startet die achtteilige Serie in die zweite Staffel, die dem Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen des Projekts gibt und die Jungs auf ihrer Reise mit dem FC Bayern begleitet – immer das große Ziel im Blick: Profifußball.

220927-zitat-salihamidzic-World-squad
Hasan Salihamidžić, Sportvorstand: „Das FC Bayern World Squad-Projekt ist ein sehr interessantes, alternatives Scoutingprogramm. Einige Talente haben schon im ersten Jahr den Sprung zu Profivereinen geschafft oder sind auf dem Radar ihrer jeweiligen Nachwuchs-Nationalmannschaften. Der FC Bayern World Squad kann ein stabiles Sprungbrett für Talente aus der ganzen Welt werden. Wir freuen uns, dass unser Club einen Teil zur Entwicklung von Talenten beitragen kann."
220927-zitat-jung-World-squad
Andreas Jung, Marketingvorstand des FC Bayern: „Der FC Bayern und Volkswagen, unser Kernpartner bei diesem Leuchtturmprojekt, wollen mit dem FC Bayern World Squad den globalen Fußball-Nachwuchs fördern, Spielern aus strukturschwachen Regionen eine Chance geben und ganz generell zum kulturellen Austausch beitragen. Mit diesem einzigartigen Nachwuchsprojekt transportiert der FC Bayern einmal mehr die Werte Vielfalt, Toleranz und Zusammenhalt in die Welt." Stephan Franssen, Head of Sponsoring bei Volkswagen: „Bei unseren vielfältigen Fußball-Aktivitäten ist Volkswagen die breite Basis mindestens genauso wichtig wie der Spitzensport. Der FC Bayern World Squad führt diese Schwerpunkte auf wunderbare Weise zusammen. Wir helfen dabei, dass unentdeckte Talente aus der ganzen Welt eine Chance bekommen. Deren persönliche Geschichten, ihre unterschiedlichen Hintergründe, sind es wert, erzählt zu werden. Zudem ist auch ein Zeichen für Diversität: Der Fußball bringt die Menschen zusammen."

Hier geht es zur ersten Staffel der Doku:

Wie wohnen die Jungs? Was ist ihre Motivation? Geben Sie alles, um ihrem großen Traum, Profifußballer zu werden, näher zu kommen? Wie verstehen sich Spieler aus aller Welt, die erstmals aufeinandertreffen und in einem Team zusammenspielen? Wie adaptieren sie sich an das professionelle Umfeld des FC Bayern? Was sind mentale Herausforderungen? All diese Fragen, die der Traum vom Profifußball mit sich bringt, kann der Zuschauer in der Doku mitverfolgen. Für die kommenden acht Wochen veröffentlicht der FC Bayern jeden Donnerstag um 16 Uhr eine Episode. Zu sehen ist die Serie exklusiv auf dem FC Bayern München YouTube Kanal sowie auf der Homepage und in der App.

Bei dem gemeinsam mit Partner Volkswagen in 2021 gestarteten jährlichen Projekt bekommen U19-Spieler aus der ganzen Welt die bestmögliche Plattform, um auf den Radar internationaler Profivereine zu kommen. Mit mehr als 2.600 Bewerbern gab es im zweiten Jahr vier Mal mehr Anmeldungen als im Jahr zuvor. 24 Nachwuchsfußballer aus 17 Ländern konnten sich unter der Anleitung von FC Bayern-Coaches und Club-Legenden um Klaus Augenthaler oder Zé Roberto weiterentwickeln.

So reiste die Mannschaft für ein Trainingscamp und zwei Testspiele gegen Vasco da Gama und Flamengo nach Rio de Janeiro in Brasilien, um zusammenzuwachsen und sich auf Testspiele gegen deutsche Clubs wie den VfL Wolfsburg und die SpVgg Unterhaching vorzubereiten. Das Finale war auch in diesem Jahr ein Spiel gegen die U19 des FC Bayern. Vor der Kulisse von rund 20.000 Zuschauern trat der FC Bayern World Squad in der Allianz Arena gegen die Nachwuchsmannschaft des FC Bayern an, um auf sich aufmerksam zu machen. Mehr Informationen zum FC Bayern World Squad Projekt findet ihr hier.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news