Julian Nagelsmann: „Gibt uns sehr viel Energie“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Beste Laune bei Trainer und Spielern! „Wir sind froh, dass wir 3:0 gewonnen und zu Null gespielt haben", freute sich der Spieler des Spiels, Matthijs de Ligt, nach dem rundum gelungen Sieg beim FC Barcelona. Auch der Trainer und seine Mitspieler zeigten sich glücklich über den Erfolg und dem damit vorzeitig eingetüteten Gruppensieg in der Champions League. „Wir wollen aber auch das letzte Spiel nächste Woche gewinnen", so Eric Maxim Choupo-Moting.

fcbayern.com hat weitere Stimmen für Euch gesammelt.

Die Stimmen zum Spiel beim FC Barcelona

Julian Nagelsmann zum Spiel in Barcelona
Julian Nagelsmann: „Die Art und Weise gibt uns sehr viel Energie. Wir waren richtig gallig. Barcelona hat damit wohl nicht gerechnet. Wir hatten das ein oder andere Foul, aber das gehört dazu, wenn man auswärts gegen eine so spielstarke Mannschaft spielt. Wir waren geduldig und haben insbesondere in den ersten 25 Minuten guten Fußball gespielt, dann waren wir etwas hektisch. Aber am Ende haben wir drei Tore gemacht und keinen Torschuss zugelassen - das ist nicht so schlecht. Wir haben gut und leidenschaftlich verteidigt. Die Mannschaft hat ein Zeichen gesendet."
Eric Maxim Choupo-Moting zum Spiel in Barcelona
Eric Maxim Choupo-Moting: „Das war heute eine Top-Leistung. Wir wollen aber auch das letzte Spiel nächste Woche gewinnen. Ich freue mich sehr für mich und für das Team. Es war ein schwieriges Spiel gegen eine starke Mannschaft, auch wenn Barça schon vorher ausgeschieden war, wollten sie vor ihren eigenen Fans nochmal eine Reaktion zeigen. Aber wir haben von der ersten bis zur letzten Minute Gas gegeben und verdient gewonnen. Wir gehen in jede Champions League-Saison mit dem Ziel, das Ding am Ende zu gewinnen, weil wir die Qualität in der Mannschaft haben. Das sind die Ambitionen des FC Bayern."
Matthijs de Ligt zum Spiel in Barcelona
Matthijs de Ligt: „Wir sind froh, dass wir 3:0 gewonnen und zu Null gespielt haben. Gegen Lewy war es sehr schwer. Für mich ist er der beste Stürmer der Welt. Man muss immer konzentriert sein. Ich glaube, mit unserer Aggressivität und Intensität haben wir das gut gemacht."

Das sagt der Gegner FC Barcelona

Xavi Hernández (Trainer, FC Barcelona): „Es war ein schwieriges Spiel, weil wir schon vorher wussten, dass wir ausgeschieden sind. Aber das ist keine Entschuldigung. Bayern war heute besser als wir. Wir müssen jetzt den Schalter umlegen, denn am Samstag geht es schon weiter. Es ist hart, aber wir müssen weitermachen. Mein Gefühl sagt mir, dass wir die Qualität gehabt hätten zum Weiterkommen, aber wir haben zu viele Fehler gemacht." Marc-Andre ter Stegen (Torwart, FC Barcelona): „Das Ausscheiden hatte nichts mit heute zu tun - das schmerzt. Wir wollten auf jeden Fall ein gutes Spiel zeigen und dann hat Bayern relativ schnell das Tor gemacht. Natürlich hat das einen Effekt auf die Art und Weise wie du spielst. Im Mittelfeld haben wir grundsätzlich ein gutes Spiel gemacht, aber die Bayern sind einfach stark besetzt und haben die Ruhe gehabt. Am Ende muss man sagen, dass wir nie richtig ins Spiel kamen. Die Niederlage geht absolut in Ordnung."

Die wichtigsten Szenen im Spielbericht zum Nachlesen:


Weitere news