221024-formcheck-barcelona-ima

Barça brilliert bei Bayern-Generalprobe gegen Bilbao

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das war ein Abend ganz nach dem Geschmack der Barcelona-Anhänger: Der FCB feierte am Sonntagabend in La Liga einen überzeugenden 4:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Xavi Hernández weiter in Schlagdistanz zu Tabellenführer Real Madrid, der nach dem gewonnenen El Clásico vor einer Woche (3:1) drei Punkte vor der Blaugrana rangiert. Der überragende Ousame Dembelé, Sergi Roberto, Robert Lewandowski und Ferran Torres schossen die Barça-Tore vor 84.817 Zuschauern im heimischen Camp Nou. Dennoch gab es zwei Wermutstropfen für Xavi & Co.: Gavi und Sergi Roberto mussten beide verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Die Aufstellung von Barcelona gegen Athletic Bilbao: ter Stegen - Sergi Roberto, Koundé (63. Marcos Alonso), Garcia, Balde - de Jong, Busquets, Pedri (63. Ferran Torres) - Dembelé (77. Pablo Torre), Lewandowski (63. Ansu Fati), Gavi (34. Kessié).
221024-formcheck-barcelona-2-ima
Der Ex-Münchner Robert Lewandowski trug sich gegen Bilbao einmal in die Torschützenliste ein.

Alles-oder-nichts-Spiel für Barcelona

In der bisherigen Champions League-Saison hinkt der fünfmalige Champion seinen eigenen Ansprüchen noch deutlich hinterher. Nur ein Sieg gelang dem spanischen Vizemeister in den ersten vier Gruppenspielen, zudem musste man sich gegen den direkten Konkurrenten Inter Mailand bereits geschlagen geben. Auf ein 0:1 im Hinspiel folgte ein 3:3 im turbulenten Rückspiel.

Somit steht die Mannschaft um den Ex-Münchner Lewandowski zwei Spieltage vor dem Vorrundenende mit dem Rücken zur Wand. Sollte Inter Mailand im frühen Mittwochabendspiel (Anstoß 18:45 Uhr) gegen Pilsen gewinnen, hätte der FC Barcelona bereits vor dem Anpfiff gegen den FC Bayern keine Chance mehr auf das Erreichen des Achtelfinales in diesem Wettbewerb.

Das müsst Ihr vor #FCBFCB wissen:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news