FC Bayern, Jubel, Rekord

FC Bayern stellt neuen Champions League-Rekord auf

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Unglaublich aber wahr! Der FC Bayern hat mit dem 4:2-Auswärtssieg bei Viktoria Pilsen den nächsten Champions League-Rekord aufgestellt. Die Münchner konnten ihre jüngsten elf Gruppenspiele im wichtigsten Vereinswettbewerb Europas allesamt gewinnen. Das war zuvor noch keinem Verein gelungen. Was für eine überragende Serie! Generell sind die Bayern in der Gruppenphase der Königsklasse seit Jahren herausragend unterwegs. Seit nunmehr 32 Gruppenspielen ist der deutsche Rekordmeister in der Champions League ungeschlagen. Dabei feierten die Bayern sage und schreibe 29 Siege, bei drei Remis.

Auch Nagelsmann auf Rekordkurs

FCB-Trainer Julian Nagelsmann hat sogar seine vergangenen zwölf Gruppenspiele in der Champions League gewonnen (zwei mit RB Leipzig, zehn mit dem FC Bayern), kam dabei auf eine Tordifferenz von 42:10. Nur Louis van Gaal gelang einst in diesem Wettbewerb eine längere Siegesserie in der Gruppenphase (14 in Folge zwischen 1999 und 2009 mit Barcelona und Bayern).

In zwei Wochen wollen die Münchner ihre Rekordserie weiter ausbauen. Beim FC Barcelona soll der zwölfte Sieg in der CL-Gruppenphase in Folge her. Dann wäre der FCB nicht mehr von Platz eins der Gruppe C zu verdrängen.

Die wichtigsten Szenen der Partie gegen Pilsen im Spielbericht:


Weitere news