Eric Maxim Choupo-Moting, Kamerun

Choupo-Moting sichert Kamerun einen Punkt gegen Serbien

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eric Maxim Choupo-Moting hat der kamerunischen Nationalmannschaft einen Punkt gegen Serbien gesichert. Der Stürmer des FC Bayern traf am Montag in dem Duell der Gruppe G zum 3:3 (1:2)-Endstand und schloss damit eine starke Aufholjagd der Unbezähmbaren Löwen erfolgreich ab. Nach dem Kameruner Führungstor durch Jean-Charles Castelletto (29. Minute) drehten die Serben die Partie durch Strahinja Pavlović (45.+1), Sergej Milinković-Savić (45.+3) und Aleksandar Mitrović (53.) zunächst zu ihren Gunsten, ehe Vincent Aboubakar (63.) und Choupo-Moting (66.) innerhalb von nur wenigen Minuten ausgleichen konnten.

Mit einem Punkt aus zwei Spielen liegen Choupo-Moting und Co. damit vor den punktgleichen Serben auf Rang 3 der Gruppe E. Am kommenden Freitag trifft Kamerun im abschließenden Gruppenspiel auf Brasilien (20 Uhr). 

In unserem Ticker begleiten wir die Spieler des FC Bayern bei der Weltmeisterschaft:


Weitere news