Lucas Hernández, Frankreich, FC Bayern

Sportvorstand Salihamidžić: „Er ist ein Kämpfer und kommt stark zurück“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Lucas Hernández hat im Auftaktspiel der französischen Nationalmannschaft gegen Australien (4:1) bei der Weltmeisterschaft in Katar einen Kreuzbandriss erlitten. Der Abwehrspieler wird nun zu weiteren Untersuchungen nach München zurückkehren und dann operiert werden.

Zitat Hasan Sailhamidzic

Hasan Salihamidžić, Sportvorstand FC Bayern: „Bei Lucas Hernández ist das Kreuzband im rechten Knie gerissen, die Ärzte der französischen Nationalmannschaft haben uns informiert. Wir sind natürlich alle geschockt und bedauern das sehr. Aber Lucas ist ein Kämpfer und wird stark zurückkommen. Er wird jetzt sehr zeitnah aus Doha abreisen, zu uns kommen, dann operiert werden und seine Reha in München antreten. Er kriegt alle Unterstützung, die möglich ist."

Hier gibt es die wichtigsten Infos zu den Spielen der Bayern-Profis bei der Weltmeisterschaft:


Weitere news