21-fcb-inter-011122-mel

FC Bayern stellt nächsten Champions League-Rekord auf

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Sechs Spiele, sechs Siege – besser geht es nicht! Durch einen 2:0 (1:0)-Erfolg im abschließenden Gruppenspiel gegen Inter Mailand hat der FC Bayern seine Vorrundengruppe in der Champions League mit der Maximalausbeute von 18 Punkten abgeschlossen. Was für eine überragende Leistung! Nach 2019/20 und der Vorsaison war es bereits das dritte Mal, dass die Münchner alle sechs Partien in der Gruppenphase gewinnen konnten – so häufig gelang dies keinem anderen Verein im wichtigsten Clubwettbewerb Europas.

Pavard Jubel FC Bayern
Benjamin Pavard traf für den FC Bayern zum 1:0 gegen Inter Mailand.

Erst das elfte Team in 31 Jahren mit der perfekten Ausbeute

Wie herausragend diese Leistung ist, zeigt ein Blick auf die Statistik: In der nun schon 31. Auflage der Königsklasse seit ihrer Gründung 1992/93 ist das Nagelsmann-Team von 2022/23 erst die elfte Mannschaft überhaupt, die ohne Punktverlust durch die Vorrunde gegangen ist. Neben dem FC Bayern gelang das Kunststück einer perfekten Gruppenphase in der Champions League einzig Real Madrid (2014/15 und 2011/12) häufiger als einmal. In der laufenden Saison weist der FCB mit 18 Punkten und 18:2 Toren auch die beste Bilanz aller Teilnehmer auf und unterstrich seine Ambitionen, bei der Vergabe des Henkelpotts im nächsten Jahr wieder ein Wörtchen mitreden zu wollen.

Bayerische Gruppenexperten

Eric Maxim Choupo-Moting FC Bayern Jubel
Eric Maxim Choupo-Moting traf zum 2:0-Endstand gegen Inter Mailand.

Das ist aber bei weitem nicht alles, was die herausragenden Qualitäten des FC Bayern in der Gruppenphase der Königsklasse unterstreicht: Durch ihren ersten Heimsieg überhaupt gegen die Nerazzurri bauten die Münchner ihre laufende Rekordserie auf nun schon 34 Gruppenspiele ohne Niederlage aus (31 Siege, drei Remis). Die jüngsten 13 wurden sogar allesamt gewonnen, das ist ebenfalls laufender Rekord.

Nagelsmann knackt van Gaals Bestmarke

Für einen solchen Lauf braucht es wohl den richtigen Input von der Seitenlinie - und hier hat der FCB mit Julian Nagelsmann einen echten Experten auf der Bank. Der 35-Jährige hat sogar seine vergangenen 14 Gruppenspiele in der Champions League gewonnen (zwei mit RB Leipzig, zwölf mit dem FC Bayern) und das bei einer Tordifferenz von 47:10. Damit hat der FCB-Coach nun die Bestmarke einer seiner Vorgänger eingestellt: Nur Louis van Gaal gelang in diesem Wettbewerb schon einmal eine so lange Siegesserie in der Gruppenphase (14 Siege in Folge zwischen 1999 und 2009 mit Barcelona und Bayern).

Bei so vielen Superlativen steht fest: Die K.o.-Phase kann kommen! Am kommenden Montag erfahren die Bayern, gegen wen es im Achtelfinale geht.

Im Spielbericht haben wir für Euch die wichtigsten Szenen der Partie gegen Inter zusammengefasst:


Diesen Artikel teilen

Weitere news