Kingsley Coman, Frankreich

Frankreich: Drei Bayern-Profis buchen Viertelfinal-Ticket

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

‚Nächster Halt: Viertelfinale!‘ heißt es für Titelverteidiger Frankreich und drei Bayern-Profis: Beim 3:1 (1:0)-Erfolg der Équipe Tricolore gegen Polen am Sonntag im WM-Achtelfinale stand Dayot Upamecano über die vollen 90 Minuten auf dem Platz, Kingsley Coman wurde rund eine Viertelstunde vor Schluss (76. Minute) eingewechselt, Benjamin Pavard kam nicht zum Einsatz. Die Franzosen übernahmen von Anfang an die Spielkontrolle, aber die Polen um den Ex-Bayern-Profi Robert Lewandowski setzten immer wieder gefährliche Nadelstiche. Erst mit dem 1:0 durch Olivier Giroud (44.) kippte das Spiel endgültig zugunsten von Les Bleus. Nach der Pause legte Kylian Mbappé (74./90.+1) zwei weitere Tore nach, Lewandowski (90.+9) gelang lediglich noch Ergebniskosmetik per Handelfmeter. Am Samstagabend (20 Uhr) geht es für Frankreich nun gegen England um das Ticket für das Halbfinale.

In unserem Ticker begleiten wir die Spieler des FC Bayern bei der Weltmeisterschaft:


Weitere news